Von Steffen Trunk 0
RTL-Vertragsverhandlungen starten!

Diese vier „Stars“ sollen die ersten Dschungelcamp-Bewohner sein

Im Januar heißt es wieder „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ und schon jetzt verhandelt RTL mit den ersten Stars, die sich für uns in den australischen Dschungel wagen, um Känguruhoden zu essen, mit Mehlwürmen zu baden und sich mit falschen Schlangen zu arrangieren. Diese vier Berühmtheiten sollen die ersten vier Kandidaten sein.

Julian Stöckel soll im Gespräch für das Dschungelcamp sein

Julian Stöckel soll im Gespräch für das Dschungelcamp sein

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Mit Spannung wird die mittlerweile achte Staffel des Dschungelcamps erwartet. Nach Dirk Bachs (†51) plötzlichen Tod im Oktober 2012, moderierte im vergangenen Januar erstmals Daniel Hartwich (35) an der Seite von Kult-Moderatorin Sonja Zietlow (45).

Auch wenn es noch elf Wochen bis zur Abreise nach Down Under sind, muss RTL personelle Verpflichtungen langsam in trockene Tücher bringen und deshalb startet der Sender schon jetzt mit den ersten Verhandlungen mit den Stars und Sternchen dieser Welt. Vor Kurzem hieß es, dass Sarah Joelle Jahnel (24) als erste Kandidatin für das Dschungelcamp gesetzt sei.

Jetzt tauchen weitere Namen auf. Allrounder Martin Scholz (39), der in den 90er Jahren in der Boyband Touché Mitglied war, auf 9Live den Hot-Button drücken durfte und nebenher auch noch Friseur und Schauspieler ist, soll angefragt worden sein.

Ein Ratespiel: Na, von welcher einstigen Popstars-Gewinnerin stammt dieser Satz? „W W Wo, sind die Wörter hin?“ Genau von Gabriella „Gabby“ De Almeida Rinne (24), die es in die Band Queensberry geschafft hat. Die Sängerin war einmal mit Rapper Sido liiert und wurde in diesem Jahr schon von ProSieben in die Wüste bei „Reality Queens“ geschickt.

„La Stöckel“, nennt sich der Paradiesvogel und Berliner Designer Julian Stöckel (26) am liebsten. Auch er soll schon einen sicheren Schlafplatz auf den ungemütlichen Feldbetten um das lodernde Dschungel-Lagerfeuer haben. Wenn die Gage stimme, zieht er ins Camp ein, so der 26-Jährige gegenüber „BILD“.


Teilen:
Geh auf die Seite von: