Von Kati Pierson 0
Elballianz gegen die Flut

Diese Stars kommen zum Flutopfer-Benefizkonzert auf der Reeperbahn

"Elballianz" lautet das Motto unter dem deutsche Musikgrößen auf Initiative von Liedermacher Rolf Zuckowski und Theaterchef Corny Littmann am Sonntag, 23. Juni, ein Benefizkonzert für die Flutopfer stattfinden wird.


Am 23. Juni wird in Hamburg auf der Reeperbahn um den Spielbudenplatz ein einzigartiges Konzert stattfinden. Es ist nicht nur einzigartig, weil es ein Benefizkonzert ist, sondern auch weil es eine solch unterschiedliche Mischung an Künstlern noch nie gab.

Einzigartige Mischung an Künstlern bittet um Gehör

Überall in Deutschland gibt es Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die doch zusammen für ein Ziel arbeiten: Die  von der Flut betroffenen Regionen wieder aufzubauen und den Menschen und Tieren in diesen Regionen zu helfen. Dazu gehört auch die "Elballianz". Auf Initiative von  Liedermacher Rolf Zuckowski und Theaterchef Corny Littmann wird es am Sonntag, den 23. Juni ein Benefizkonzert für die Flutopfer auf der Hamburger Reeperbahn geben.

Spontan zugesagt haben dabei die unterschiedlichsten Künstler wie Stefan Gwildis und Band, Karl Dall, Mary Roos, Sasha, Gunter Gabriel, Annett Louisan, Johannes Oerding, Bill Ramsey und Andrea Sawatzki. Mit vielen weiteren Künstlern werden derzeit Gespräche geführt - so die Veranstalter. In Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und unzähligen, freiwilligen Helfern vor und hinter der Bühne sollen rund um den Spielbudenplatz Spenden für die Flutopfer entlang der Elbe gesammelt werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: