Von Manuela Hans 0
Europameisterschaft 2016

Diese 7 Typen von weiblichen Fußball-Fans gibt es: Wer bist du?

Unterschiedliche Fußball-Fans

Unterschiedliche Fußball-Fans

(© Stylight / other)

Heute Abend beginnt die 15. Fußball-Europameisterschaft in Frankreich und es werden auf der ganzen Welt wieder zahlreiche Fans vor den Fernsehern sitzen und mit ihren Lieblingsmannschaften mitfiebern. Doch welcher Typ Fußball-Fan bist du? Eher ein Optimist, ein Groupie oder vielleicht eine Tussi? Stylight.de stellt euch hier die verschiedenen Typen vor.

Was wäre die deutsche Nationalmannschaft nur ohne ihre treuen Fans? Dass diese jedoch SEHR unterschiedlich sein können, hätte wohl nicht jeder gedacht. Vor allem bei den Frauen gibt es große Differenzen. Die einen kennen sich mit dem Sport überhaupt nicht aus, dafür können sie aber mit dem Privatleben der Spieler punkten. Andere werden von dem Spiel so in den Bann gezogen, dass sie sich selbst ganz vergessen und auch mal den Schiri beschimpfen. Stylight hat die sieben Typen der weiblichen Fußballfans für euch zusammengestellt:

Typ eins ist die Desinteressierte. Diese schaut lieber auf ihr Handy und nach den neuesten Modetrends als das Spiel auf der Leinwand zu verfolgen.

Typ zwei ist das andere Extrem – der Ultrafan. Dieser ist sich von Anfang an sicher, dass unsere Jungs gewinnen werden.

Die Schiri Disserin ist Typ drei. Eine Erklärung dazu erübrigt sich wohl, schließlich sagt hier der Name schon alles.

Kommen wir zu Typ vier, die Tussi. Die interessiert sich eher für den Fußballer, als für das Fußballspielen und lästert auch gerne über die Spielerfrauen.

Typ fünf ist das Fußball Groupie, welche immer austickt, wenn ihr Lieblingsspieler über den Rasen lauft. Auch hier steht der Spieler im Vordergrund und nicht das Spiel.

Der sechste Typ ist die Nichts-Checkerin. Die freut sich sobald ein Tor geschossen wird – auch wenn es ein Tor für die gegnerische Mannschaft war.

Kommen wir zum letzten Typ - die Optimistin. Die schöpft auch noch aus der schlimmsten Lage Hoffnung und gibt bis zum Ende nicht auf.

Na, habt ihr euch in einem der Typen wiedergefunden?