Von Nils Reschke 0
Dschungelcamp 2013

Die zweite Dschungelprüfung: Die Urwald-Kloake

Joey überbrachte dem Dschungelcamp die frohe Botschaft: „Geoginia (oder wie die heißt) ist wieder da. Aber sie hat keine Sterne.“ Auweia! Da ist der Zoff nach Dschungelprüfung Nummer zwei ja vorprogrammiert.


Da war doch was? Richtig! Sarah Dingens hat sie schon einmal absolviert. Die schwierigste, ekligste und überhaupt Dschungelprüfung aller Zeiten. Der blanke Horror. Und jetzt musste ausgerechnet Bachelor-Torte Georgina ran beziehungsweise rein in die Dschungel-Kloake. Gewissenhaft erklärten Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ihr die Regeln und das, was sie dort erwarten würde. Das war zu viel für Georgina. Sie ist eben nah ans Wasser gebaut – ganz wie die Dschungel-Kloake. Trotzdem stürzte sie sich tapfer ins Tunnelsystem, aber so weit war Sarah Dingens ja auch noch gekommen.

Im ersten Tunnel warteten zwei Schlangen. Mit ganz viel Überwindung krabbelte Georgina zu den ersten zwei Sternen. Na also, geht doch!? Eher nicht. Denn da war ja noch dieses eklige, angsteinflößende, unbarmherzige... Wasser! „Du kannst doch schwimmen“, rief ihr Sonja noch aufmunternd zu. Aber Georgina hat nun mal einen eigenen Kopf, krabbelte wieder ans Tageslicht und verlor damit auch die zwei bislang eingesammelten Sterne. Ihr Kommentar zu diesem todesmutigen Auftritt: „Pech gehabt!“ Doch die schwerste Prüfung stand dem Bachelor-Schnittchen ja erst noch bevor: Der ganz zurück ins Dschungelcamp.

Silva, wer auch sonst, war der erste Kandidat, der wie ein Kannibale über die tapfere Georgina herfiel: „Kann ich nicht, gibt es nicht. Das haben wir schon in der Schule gelernt“, gab er seine Weisheiten zum Besten. Woran es denn gelegen habe, wollten die anderen Campbewohner wissen. „Das Wasser war so, so... trübe eben“, gab Georgina dem Grauen einen Namen. Nun ja. Das Gesetz beim Dschungelcamp sagt: Wer sich derart todesmutig den Prüfungen stellt, der darf auch prompt wieder ran. Und so muss Georgina sich nun bei der Dschungel-Schwebebahn beweisen. Ironie des Schicksals: gemeinsam mit Silva Naseweis. Das Dschungel-Dreamteam soll es richten. Wasser marsch!

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.


Teilen:
Geh auf die Seite von: