Von Nils Reschke 0
Dschungelcamp 2013

Die zehnte Dschungelprüfung: Dschungel-Kloake reloaded

Wo Georgina vorzeitig die Flatter gemacht hatte, musste sich dieses Mal Joey beweisen. Die Dschungel-Kloake wartete auf den verhinderten DSDS-Star, für den die Bühne ja bekanntlich sein Leben ist. Jetzt konnte er es beweisen – ausnahms- oder glücklicherweise nicht mit Singen.


In einem harten Kopf-an-Kop-Rennen setzte sich Joey bei den Nominierungen für die Dschungel-Prüfung gegen Onkel Dagobert durch. Pech für Arno, der anschließend mit den wenigsten Stimmen das Camp verlassen musste. Vielleicht hätte ihn diese Prüfung ja noch einmal weiter nach vorne gebracht. So aber musste also Joey ran beziehungsweise rein in die noch jungfräuliche Kloake des Grauens, die Bachelor-Schnitte Georgina nach gefühlten wenigen Millisekunden ja schon wieder verlassen hatte. Nicht so Joey, den zuvor nur eine Sorge plagte: „Was ist, wenn ich ertrinke?“ Moderatorin Sonja Zietlow konnte ihn beruhigen: „Dann komme ich selber rein und hole dich raus.“ Als wenn jemand das Superbrain im Camp jämmerlich absaufen lassen würde.

Als er dann endlich durch die erste Röhre gerutscht war, hatte Joey eigentlich nur ein Problem: lauter Zahlen! Aber wo war noch mal die „Eins“? Es brauchte seine Zeit, bis er sich gesammelt hatte und schließlich doch noch ins richtige Rohr kroch, wo ihn schon einige Schlange erwarteten. Kein Problem für unser DSDS-Sternchen, der selbst zwei Sterne einsammelte und nun richtig Tempo vorlegte. Auch Kröten und Bindenwarane konnte ihn nicht gerade schocken. Selbst die Schlammkrebse ignorierte Joey Superbrain. Nach vier erfolgreich absolvierten Röhrenreinigungen holte er so sieben Sterne.

Die Zeit war mittlerweile aber knapp geworden. Also musste Joey Röhre Nummer fünf auslassen, um durch die sechste schließlich in die Freiheit zu gelangen. Doch dann der große Schock: Vom Schwindel gepackt, klappte das Superhirn um ein Haar zusammen. Sonja leistete erste Hilfe und auch der herbeigeeilte Doktor Bob erkannte: „Sonja, du bist eine gute Krankenschwester.“ Den Dschungel-Camper schloss er erst einmal ans Sauerstoffgerät an, bevor Joey den anderen Mitstreitern von seinen Heldentaten berichten durfte.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.


Teilen:
Geh auf die Seite von: