Von Kathy Yaruchyk 0
Sie ist schwanger

Die Welt im Baby-Fieber: Kate Middleton & Prinz William erwarten royalen Nachwuchs

Millionen von Menschen überall auf der Welt freuen sich riesig über die frohe Botschaft, die Monatgabend bekannt gegeben wurde: Kate Middleton und Prinz William erwarten ein Baby! Und obwohl Kate zunächst für einige Tage im Krankenhaus bleiben muss, überwiegt die Freude.


Seit der Hochzeit von Herzogin Kate (30) und Prinz William (30) am 29. April 2011 warten schon alle auf DIE Nachricht der Nachrichten: "Kate Middleton ist schwanger!". Montagabend war es dann, nachdem zuvor alle Paar Wochen Gerüchte über eine mögliche Schwangerschaft in Umlauf gebracht wurden, soweit: Das britische Königshaus bestätigte, dass das Paar Nachwuchs erwaret:

"Ihre Königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Cambridge sind sehr erfreut, bekanntzugeben, dass die Herzogin von Cambridge ein Baby erwartet."

Nachdem Kate wegen einer schweren Form der Schwangerschaftsübelkeit, die vor allem in sehr frühen Stadien der Schwangerschafrt auftritt, ins Krankenhaus musste, wurde die frohe Botschaft offiziell gemeldet. Diese Form der Erkrankung kann Flüssigkeitsmangel und Gewichtsverlust sowie niedrigen Blutdruck, Kopfschmerzen und eine erhöhte Herzfrequenz zur Folge haben. Zudem kommt es bei Betroffenen häufig zu Frühgeburten. Doch allgemein gilt die Schwangerschaftsübelkeit nicht als besonders gefährtlich, außerdem ist Kate sicherlich in guten Händen.

Am Hof und bei den Fans überwiegt die Freude über die frohe Ankündigung. Der St. James-Palast gratuliert dem baldigen Eltern folgendermaßen: "Die Königin, der Herzog von Edinburgh, der Prinz von Wales, die Herzogin von Cornwall, Prinz Harry und die Mitglieder beider Familien sind über die Neuigkeit erfreut.”

Auch der britische Premierminister David Cameron ist entzückt über die Schwangerschaft und twittert: "Sie werden wunderbare Eltern sein.” Auch Sängerin Cheryl Cole freut sich für das Monarchenpaar und postet auf Twitter: "Ich bin soooooo aufgeregt, dass wir ein royales Baby bekommen!!!”. Tennisprofi Boris Becker beglückwünscht das Paar ebenfalls via Twitter: "Ich wünsche ihnen nur das Beste.”

Auch Millionen von Fans gratulieren dem Paar via Internet. Das Stichwort #royalbaby verbreitete sich auf  Twitter  rasend schnell.

Ob es ein Mädchen oder ein Junge wird ist mittlerweile unerheblich, denn, nach einer Übereinkunft der britische Regierung und der 15 früheren britischen Kolonien im vergangenen Jahr, wird das Erstgeborene des Paares automatisch Nummer drei der Thronfolge, hinter Charles und William, aber noch vor Prinz Harry. Es ist also gut möglich, dass das Kind des Paares eines Tages an die Spitze des Königshauses rückt.

Im September hatte Prinz William verraten, dass er sich zwei Kinder mit Kate wünscht. Das erste Kind der beiden wird im Sommer 2013 zur Welt kommen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: