Von Steffen Trunk 0
Katastrophe abgewendet

"Die ultimative Chartshow": Oliver Geissen muss Feuer löschen

Fast wäre es zu einer Katastrophe auf Mallorca gekommen! Ausgerechnet in der Jubiläumssendung von „Die ultimative Chartshow“ kam es zu einem Feuerdrama im Publikum. Wie es passieren konnte und welche Rolle Moderator Oliver Geissen (43) dabei spielte, erfahrt ihr hier.


Es sollte ein gemütlicher und spaßiger Abend im Amphitheater in Palma auf Mallorca werden. Doch es kam zu einem dramatischen Zwischenfall, der zu einer Katastrophe hätte führen können. Es ging aber gerade noch einmal gut! Moderator Oliver Geissen feierte mit seinen Talkgästen Moderatorin Andrea "Kiwi" Kiewel, "Tatort"-Schaupsieler Til Schweiger und dem "Let's Dance"-Juror Jorge Gonzalez das zehnjährige Bestehen seiner beliebten Chartshow.

Er lud auch viele bekannte musikalische Showacts ein, die ihre Songs peformten. Auch der Feuerkünstler "Saraph", der bürgerlich Hannes Schwarz heißt, sollte für eine spektakuläre Darbietung sorgen. Doch dabei ging etwas schief und ein Zuschauersitz einer Frau ging versehentlich in Flammen auf.

Moderator Oliver Geissen handelte blitzschnell und eilte zu Hilfe. "Ich sah, dass das Sitzkissen der Zuschauerin zu brennen begann. Wir liefen hin und haben gelöscht", berichtete der 43-Jährige der „Bild“. Das ging gerade noch einmal gut und der Schrecken war sicherlich größer als der Schaden!


Teilen:
Geh auf die Seite von: