Von Lena Gulder 0
Hollywoodflair bei "Tagesschau"!

Die Synchronsprecherin von Angelina Jolie sagt jetzt die "Tagesschau" an

Wenn am Samstagabend die rundum erneuerte "Tagesschau" auf Sendung geht, solltet ihr ganz genau hinhören. Denn die Ansagerin klingt nicht ohne Grund wie Angelina Jolie. Claudia Urbschat-Mingues ist nämlich die deutsche Synchronstimme des Hollywoodstars und arbeitet jetzt für das Nachrichtenformat.

Synchronstimme von Angelina Jolie sagt "Tagesschau" an

Claudia wird "Tagesschau"-Ansagerin

(© Getty Images)
Angelina Jolie ist am Set ihres neuen Films zusammengebrochen

Angelina Jolie

(© Getty Images)

Ab Morgen wird der "Tagesschau" Hollywoodglanz verliehen. Die Nachrichtensendung wurde rundum erneuert, unter anderem auch die Ansage "Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau". Den begehrten Job als Ansagerin hat Claudia Urbschat-Mingues ergattert.

Synchronstimme von Angeline Jolie sagt "Tagesschau" an

Die Stimme der 43-Jährigen dürfte vielen bekannt vorkommen. Sie ist nämlich die deutsche Synchronstimme von Angelina Jolie. Doch ihre heute so bekannte Stimme hat Claudia Urbschat-Mingues früher Steine in den Weg gelegt, wie sie gegenüber dem "Focus" verrät.

Claudia Urbschat-Mingues hatte Probleme mit ihrer sexy Stimme

So klang sie viel zu sexy und wurde aus diesem Grund an einer Schauspielschule abgelehnt. Schließlich trainierte sich die neue "Tagesschau"-Ansagerin diese Eigenschaft ab und lässt sie nur noch als Angeline Jolie durchblicken bzw. hören.

Die echte Angelina Jolie promotet derzeit ihren neuen Streifen "Maleficient". Wir können die neue "Tagesschau"-Ansage mit Hollywoodcharakter kaum noch erwarten!


Teilen:
Geh auf die Seite von: