Von Fatmata Abu-Senesie 0
Stimme von „Ned Flanders" und Co.

„Die Simpsons“: Sprecher Harry Shearer verlässt die Serie nach 26 Jahren

Sprecher Harry Shearer verlässt „Die Simpsons“ nach 26 Jahren

Sprecher Harry Shearer verlässt „Die Simpsons“ nach 26 Jahren

(© Unimedia Images / imago)

Harry Shearer gehört zu den großen Stars der Kultserie „Die Simpsons“. Seit Beginn der Serie im Jahr 1989 ist er der Sprecher zahlreicher Figuren wie „Monty Burns", „Ned Flanders" sowie „Reverend Lovejoy". Auf Twitter gab er nun seinen Ausstieg bekannt.

Damit haben die „Die Simpsons“-Fans sicherlich nicht gerechnet: Urgestein und erfolgreicher Sprecher Harry Shearer (71) verlässt die TV-Serie und twitterte eine Aussage vom Anwalt des Produzenten James L. Brooks (75): „Die Show wird weitergehen, aber ohne Harry, wünsche ihm alles Gute“. Shearer spricht seit 26 Jahren zentrale Figuren wie den bösen Kapitalisten „Monty Burns" und seinen Assistenten „Waylon Smithers", den religiösen Nachbarn „Ned Flanders", den oberflächlichen Journalisten „Kent Brockman", Schuldirektor „Seymour Skinner", Pfarrer „Timothy Lovejoy", Arzt „Julius Hibbert" und Schulbusfahrer „Otto Mann". Der Synchronsprecher, der auch als Schauspieler und Drehbuchautor arbeitet, wurde für seine seine herausragende Arbeit im vergangenen Jahr sogar mit einem Emmy Award ausgezeichnet.

Shearer über seinen Ausstieg

In den Medien kursierten immer wieder Gerüchte darüber, wie schlecht die Chemie zwischen dem 71-Jährigen und den Produzenten sein soll. Auf Twitter fügt der Schauspieler hinzu: „Und das alles nur, weil ich etwas wollte, was wir immer hatten: Die Freiheit, auch andere Dinge zu tun". Die Macher der Serie hatten also anscheinend Probleme damit, dass Shearer noch Zeit für andere Projekte haben wollte. Außerdem berichtete „TMZ“ vor wenigen Tagen, dass Shearer mit Werbeklauseln in seinem Vertrag unzufrieden gewesen sei. Abschließend bedankte sich Shearer auf der sozialen Plattform noch für die Unterstützung der Fans.

Was passiert mit den Charakteren?

Die Konsequenzen dieses Streits trifft die Fans natürlich besonders hart, denn es gibt eine strenge Sprecher-Regel bei den „Simpsons“. Diese werden niemals ersetzt und das bedeutet dementsprechend auch das Aus für die Figuren. Ob die Produzenten aber gleich mehrere wichtige Hauptcharaktere streichen, bleibt fraglich. Schon gewusst? „Die Simpsons“ werden um zwei weitere Staffeln verlängert.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?