Von Nils Reschke 0
Lindenstraße

Die Rückkehr des Bösewichts: Olli Klatts „Höhepunkte“ in der Lindenstraße

Olli Klatt hat jede Menge auf dem Kerbholz. Und irgendwie holt ihn dabei auch immer wieder seine damalige Freundin Lisa Hoffmeister, jetzt verheiratete Dagdelen, ein. Wir dürfen gespannt sein, was demnächst passiert. Promipool.de erinnert noch einmal an die skurrilsten Geschichten rund um Olli Klatt.


Es war ausnahmsweise einmal ein leiser Abgang, den die Drehbuchautoren der Lindenstraße sich 2008 in Folge 1183 für Bösewicht Olli Klatt ausgedacht hatten: Andy Zenker, der sich mit Olli das Taxi teilte, findet die Wagenschlüssel in seinem Briefkasten. Von „Meister Klatt“ keine Spur. Der hat sich aus dem Staub gemacht, Richtung Mallorca. Und war von da an nie wieder gesichtet. So ruhig ging es beileibe aber nicht immer zu, seitdem Oliver Klatt in Folge 234 Mitte der 80er-Jahre in die Lindenstraße einzog. Im Gegenteil: Seinen Kumpel Klaus Beimer lotste er zu den Neonazis, die für einen Brandanschlag auf ein Asylantenheim verantwortlich zeichneten. Damit war Olli natürlich bei allen schnell unten durch – außer bei Franz Wittich und seiner Gefolgschaft.

Spektakulär wurde es zwei Jahre später: Zurück aus der Jugendhaft knüpfte er zarte Bande mit Lisa Hoffmeister, um diese schließlich als Prostituierte auf den Straßenstrich zu schicken. Der omnipräsente Matthias Steinbrück („Stör ich?“) stürmt die Wohnung von Olli und Lisa und wird von nach einem hitzigen Wortgefecht mit der Bratpfanne erschlagen. In Folge 507 transportiert das Duo die Leiche zu den Bahngleisen, bis diese von einem Zug überrollt wird und alle an einen Suizid Steinbrücks glauben. Als habe Olli Klatt ein schlechtes Gewissen, spendet er dem erkrankten Hajo Scholz daraufhin eine Niere. Es wird schließlich ein wenig stiller um Olli Klatt, den es nach seiner Zeit bei der Bundeswehr zur französischen Fremdenlegion zieht.

2000 ist der Bösewicht der Straße dann als Imbisshilfe von Olaf Kling in dessen Aloisius Stub’n zurück: Erst erpresst er Klins Noch-Ehefrau Mary, dann das lesbische Paar Tanja Schildknecht und Franziska Brenner. Rund zwei Jahre hält es Olli Klatt noch als Imbisswirt in spe aus, mittlerweile ist auch Kumpel Murat Dagdelen dazugestoßen – dann taucht er unter. Triumphal ist allerdings seine Rückkehr als Chauffeur von Phil Seegers. Murat ist mittlerweile mit Lisa liiert, was natürlich Olli auf den Plan ruft. Aber da haben sich zwei gesucht und gefunden, denn Lisa wiederum lässt einen Einbruch in die Dressler-Villa so aussehen, als sei Olli Klatt der Täter. Der bekommt nach seiner Entlassung fast ein Jahr später durch eine verwanzte Aloisius Stub’n Wind von der Sache. Von einer Anzeige sieht er ab. Die Bedingung: Ein Schäferstündchen mit seiner alten Flamme Lisa...


Teilen:
Geh auf die Seite von: