Von Andrea Hornsteiner 0
Setzte sich für ihr Personal ein

Die Queen ließ Daniel Craig als Bond Autogramme geben

Die 86-Jährige machte sich vor einiger Zeit ganz besonders beliebt bei ihrem Personal. Sie bat nämlich den Schauspieler Daniel Craig ihnen Autogramme zu geben. Und der konnte der Queen diesen Gefallen natürlich nicht abschlagen.


Erst jetzt wurde bekannt, dass sich die Queen beim Dreh des Olympia-Sketches ganz besonders für ihr Personal einsetzte. Denn die 86-Jährige soll dafür gesorgt haben, dass Daniel Craig als James Bond Fotos und Autogramme gab. Damit machte sie sich natürlich noch ein Stück beliebter bei dem Personal.

Sowohl Daniel Craig, als auch Königin Elisabeth II. höchstpersönlich, wirkten an dem berühmten Olympia-2012-Sketch mit, sodass dieser wohl unvergessen bleibt.

Der Regisseur des Sketches soll nun dem Magazin "Empire" verraten haben, dass die Queen sich damals besonders für ihr Personal eingesetzt haben soll.

So erzählte der 56-jährige Danny Boyle, dass sie Daniel Craig persönlich darum gebeten haben soll, Fotos mit dem Personal zu machen. Außerdem fragte die Queen den Schauspieler, ob er auch Autogramme verteilen könne.

Der "James Bond"-Darsteller ließ sich natürlich nicht zweimal bitten und kam der Aufforderung der 86-Jährigen sofort nach. Und so bereitete er den Mitarbeitern der Königin eine große Freude.


Teilen:
Geh auf die Seite von: