Von Katharina Sammer 0
Sie ist jetzt eine "Dame"

Die Queen adelt Angelina Jolie

Schauspielerin Angelina wurde nun eine ganz besondere Ehre zuteil: Sie wurde von Queen Elizabeth II in den Adelsstand erhoben. Nach diversen Auszeichnungen für ihre schauspielerischen Leistungen wurde der Hollywoodstar so nun auch für ihr politisches Wirken ausgezeichnet. Wir verraten euch alle Einzelheiten und was Angelina selbst zu ihrem neuen Titel sagt.

Die Queen adelt Angelina Jolie.

Angelina Jolie wurde von der Queen für ihren politischen Einsatz geehrt.

(© Getty Images)

Angelina Jolie (39) darf ab sofort den Adelstitel "Dame" tragen. Der Titel wurde ihr von keiner geringeren als Königin Elisabeth II. verliehen, die Angelina so für ihr politisches Engagement auszeichnete. Diese Ehre wird normalerweise nur sehr wenigen Amerikanern zuteil. 

Auszeichnung für politischen Einsatz

Grund für die Auszeichnung war vor allem Angelinas soziales und politisches Engagement. Sie ist eine Sonderbotschafterin der Vereinten Nationen und setzt sich schon seit Jahren für politisch benachteiligte Menschen auf der ganzen Welt ein. Derzeit nimmt sie in London an einem internationalen Gipfel gegen sexuelle Gewalt in Kriegsgebieten teil.

Große Ehre

Angelina selbst ist von der Auszeichnung gerührt. "Für etwas geehrt zu werden, das mit Außenpolitik verbunden ist, bedeutet mir sehr viel", so die Schauspielerin. Stolz ist sicher auch ihr Verlobter Brad Pitt (50), der seine Liebste zu dem Gipfel nach London begleitete und natürlich auch der Verleihung des Adelstitels dabei war.

Bildergalerie: Auch diese Stars wurden geadelt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: