Von Lucia-Nicole Zima 0
Das Kindermädchen startet wieder durch

„Die Nanny"-Star Fran Drescher: So geht es ihr heute

Fran Drescher arbeitet an einer neuen TV-Serie.

Fran Drescher arbeitet an einer neuen TV-Serie.

(© Fran Drescher / Instagram)

Viele kennen Fran Drescher aus der Sitcom „Die Nanny“. Nach dem Serien-Aus 1999 wurde es kurzzeitig etwas ruhig um die amerikanische Frohnatur. Aus der TV-Landschaft ist sie jedoch nie wirklich verschwunden. Auch in Zukunft können wir uns auf ein neues Projekt der charmanten Schauspielerin gefasst machen.

Fran Drescher (58) war der TV-Star der Neunziger. In ihren knappen Outfits verdrehte sie, zwischen 1993 und 1999, als Kindermädchen in der Erfolgssitcom „Die Nanny“ nicht nur „Mr. Sheffield“ den Kopf. Was viele nicht wissen, die sympathische New Yorkerin war nicht bloß die Hauptdarstellerin der Show, sondern auch als Autorin und Produzent der Serie tätig. Nach dem Ende der Sendung wurde es aber eher ruhig um die Schauspielkarriere der hübschen Dunkelhaarigen. Schlagzeilen machte sie wenn dann nur mit der Scheidung von ihrem Ehemann, nach 23 Ehejahren, der sich nach der Trennung zu seiner Homosexualität bekannte. Doch Fran Drescher ist schon lange wieder glücklich. Im Jahr 2014 heiratete sie Dr. Shiva Ayyadurai.

Sie setzt sich für die Krebsfrüherkennung bei Frauen ein

2000 folgte ein großer Schicksalsschlag für die Frohnatur. Ärzte diagnostizierten einen Tumor an ihrer Gebärmutter. Die starke Schauspielerin besiegte die Krankheit, schrieb ein Buch über diese schicksalhafte Erfahrung und gründete 2007 die Organisation „Cancer Schmancer Movement“, mit der sie sich für die Krebsfrüherkennung bei Frauen einsetzt. Die unterhaltsame Akteurin versuchte mit der Sitcom „Living with Fran“ an ihren „Nanny“-Erfolg von früher anzuknüpfen, die Serie wurde jedoch nach nur zwei Staffeln wieder eingestellt. Sie ließ sich dadurch nicht entmutigen und veröffentlichte 2009 ihren ersten Song „Eye For An Eye“. 2010 folgte ihre eigene Talkshow, „The Fran Drescher Show“.

Wir können uns auf eine neue Serie freuen 

Mit der Sitcom „Happily Devorced“, die sie gemeinsam mit ihrem Ex-Mann produzierte und in der sie die Hauptrolle übernahm, verarbeitet sie ihre Trennung. Heute ist die charmante Amerikanerin überwiegend als Synchronsprecherin tätig, wie zuletzt im Kinderfilm „Hotel Transsilvanien 2“. Wer nicht genug von der sympathischen Fran bekommen kann, kann ihr auch auf Instagram folgen. Dort trauerte sie erst kürzlich um das Verscheiden von Ann Guilbert (†87), die in „Die Nanny" ihre Großmutter „Yetta" spielte. Aber auch gute Neuigkeiten verbreitet die Schauspielerin auf dem Social-Media-Account. Vor wenigen Wochen teilte sie ihren Fans dort mit, dass sie an einer neuen Fernsehserie arbeitet. Wir können also gespannt sein, mit was uns die hübsche Frohnatur in Zukunft überraschen wird.

Quiz icon
Frage 1 von 11

TV-Shows Quiz Aus welcher Sendung kennt man Monica Ivancan?