Von Sabine Podeszwa 1
Musikkolumne

Die Musik-Newcomer 2013

Man weiß ja selten, was einen im neuen Jahr erwartet. Auch im Bereich der Musik fällt die Prognose nicht immer ganz so einfach. Doch die Musikerkennungs-App „Shazam“ meint bereits klare Tendenzen zu erkennen und nennt einige Namen von Musikern, die man sich unbedingt merken sollte.


Die meisten Smartphone-Nutzer kennen „Shazam“ und tatsächlich handelt es sich dabei um eine überaus nützliche App. Auch ich nutze sie, sobald ich einen guten Song im Radio nicht zuordnen kann. Schwuppsdiwupps nennt mir die App den Song und den Interpreten und hilft in diesem Moment erstaunlich gut weiter, denn es funktioniert wirklich. Doch „Shazam“ kann offenbar noch mehr. Durch die Auswertung von Nutzerdaten meint „Shazam“ voraussagen zu können, welche Musiker in 2013 besonders erfolgreich sein werden. Das Augenmerk liegt hier vor allem auf Newcomern. Im letzten Jahr hatten sie eine erstaunlich hohe Trefferquote mit Newcomern wie z. B. Lana del Rey, Frank Ocean und dem Rapper A$AP Rocky.

Laut Shazam sollte man in 2013 folgende Musiker im Auge behalten:

French Montana –US-amerikanischer Rapper und Sänger, der bereits mit Lil Wayne zusammenarbeitete

Bei Maejor – US-amerikanischer Songwriter, der Stars wie Justin Bieber, Ne-Yo, Ciara, Wiz Khalifa und viele andere zu seinen Kunden   zählen darf

Aluna George- Britische Band, die R’n’B und Elektroklänge vereint

Joey Bada$$- US-amerikanischer Rapper und Produzent, dessen Musik massiv von den 90-er Jahren geprägt ist

Rhye- US-amerikanische Pop-Soul-Sängerin

Angel Haze- US-amerikanische Rapperin, die als die neue Lil Kim oder Nicki Minaj gehandelt wird

Haim- Kalifornische Pop-Band, die aus drei Schwestern besteht

Becky G- Latino- Rapperin, die mit gerade mal 15 Jahren schon die Hip Hop-Szene aufmischt

Tito Lopez- ein weiterer Rapper aus den USA

Baauer-US-amerikanischer Produzent, der Hip Hop mit Dubstep mixt

Mir ist auf der Liste ein bisschen zu viel Hip Hop und zu wenig Pop und Alternative, aber „Shazam“ wird schon wissen wie man Nutzerdaten korrekt auswertet.

So, und jetzt bin ich gespannt, welche dieser Namen mir in 2013 über den Weg laufen.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: