Von Victoria Heider 0
Er spielte „Imhotep“

„Die Mumie“-Star: So geht es Arnold Vosloo heute

Im Film „Die Mumie“ spielte Arnold Vosloo die Rolle des „Imhotep“, den seine Liebe zur schönen „Anck-Su-Namun“ zum lebenden Toten machte. Seit dem Kinostart von „Die Mumie“ sind bereits 16 Jahre vergangen und wir haben recherchiert, wie es Arnold Vosloo in der Zwischenzeit ergangen ist.

Arnold Vosloo und seine Frau

Arnold Vosloo und seine zweite Frau Silvia Ahí

(© Picture Perfect / imago)
Arnold Vosloo spielte in "Die Mumie"

Arnold Vosloo

(© Entertainment Pictures / imago)

Als rachsüchtige Mumie „Imhotep“ wurde Arnold Vosloo (52) 1999 einem größeren Kinopublikum bekannt. Mit seiner Darbietung des Halbtoten, der für seine große Liebe „Anck-Su-Namun“ den Pharao „Sethos“ tötete und dafür verflucht wurde, konnte Vosloo auf ganzer Linie überzeugen.

Er bekam nur einige kleinere Rollen

Den Part der „Mumie“ übernahm der südafrikanische Schauspieler noch einmal 2001 in „Die Mumie kommt zurück“, der Fortsetzung des erfolgreichen Ägypten-Abenteuerfilms. Danach spielte Vosloo Nebenrollen in den Blockbustern „Agent Cody Banks“ und „Blood Diamond“, auch in Serien wie „Navi CIS“ war er als Gaststar zu sehen. Der ganz große Erfolg blieb aber aus.

Glücklich in zweiter Ehe

Auch privat musste Arnold Vosloo Rückschläge einstecken. 1988 heiratete er seine Kollegin Nancy Mulford, die Ehe hielt aber leider nur drei Jahre. Die ganz große Liebe ließ eine Weile auf sich warten und so heiratete er erst 1998 zum zweiten Mal. Seine Gatin ist die Marketing-Direktorin Silvia Ahí, mit der er sich  zusammen leidenschaftlich bei IFAW für den Tierschutz einsetzt.

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?