Von Lena Gertzen 0
Heute um 20:15 Uhr auf ProSieben!

"Die Legende von Aang": So sehen "Aang" und "Katara" heute aus

Im Jahr 2010 kam der Fantasy-Actionfilm "Die Legende von Aang" in die Kinos. Insbesondere die schauspielerische Leistung der beiden Hauptfiguren, Avatar "Aang" und Wasserbändigerin "Katara", begeisterten die Zuschauer. Mittlerweile sind die beiden erwachsen geworden und haben sich ganz schön verändert.

"Die Legende von Aang"-Die Hauptdarsteller

"Die Legende von Aang"-Die Hauptdarsteller 2010

(© Getty Images)

Bereits vier Jahre ist es her, dass der US-Film "Die Legende von Aang" seine Kinopremiere feierte. Hauptdarsteller Noah Ringer, der in dem Film den Avater "Aang" spielt, feiert dieses Jahr bereits seinen 18. Geburtstag. Seine Schauspielkollegin Nicola Peltz, die in dem Film die Rolle der "Katara" spielt, ist mittlerweile sogar schon 19 Jahre alt. Nach "Die Legende von Aang" spielte Noah noch in dem Film "Cowboys & Aliens" mit, der 2011 erschien. Nicola Peltz wird demnächst in dem Actionfilm "Transformers 4" zu sehen sein.

Die ehemalige "Katara" ist mittlerweile ziemlich sexy

Rein äußerlich haben sich die beiden auf jeden Fall weiterentwickelt: Wirkte Nicola in der Rolle der "Katara" damals noch sehr süß und unschuldig, ist sie heute kaum wiederzuerkennen. Die braunen Haare erstrahlen jetzt in einem hellen blond und ihr Kleiderstil hat sich von schlicht zu sexy gewandelt.

Protagonist "Aang" hat wieder Haare

Noah Ringer trägt seine Haare momentan wieder sehr lang und trägt sie im angesagen Out-of-Bed-Look. Beim Kleidungsstil trägt der ehemalige Avatar "Aang" am liebsten eine Mischung aus cool und klassisch. Lediglich eine Sache hat sich glücklicherweise nicht verändert: Das einnehmende Lächeln hat sich der sympathische Schauspieler bis heute erhalten. Gut so!

Heute um 20:15 Uhr läuft auf ProSieben die Free-TV-Premiere von "Die Legende von Aang". Einschalten lohnt sich!

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: