Von Manuela Hans 0
„Spectre“ ab November im Kino

Die kultigsten „Bond“-Bösewichte

Teddy Savalas, Gerd Fröbe und Richard Kiel spielten "Bonds" Gegenspieler

Teddy Savalas, Gerd Fröbe und Richard Kiel spielten "Bonds" Gegenspieler

(© Imago / Getty Images)

Am 5. November 2015 kommt der neue „James Bond“-Film „Spectre“ in die deutschen Kinos. Neben Daniel Craig in der Rolle des Geheimagenten „007“ wird Oscargewinner Christoph Waltz die Rolle seines Gegenspielers übernehmen. Für Promipool ein perfekter Anlass, die kultigsten Bösewichte der „Bond“-Filme genauer unter die Lupe zu nehmen - und für Sky Deutschland ein guter Grund, alle „Bond“-Filme noch einmal im Fernsehen zu zeigen.

                                                                                                                                Anzeige

Bald ist es wieder soweit und „James Bond“ kehrt mit einem neuen Auftrag zurück. In „Spectre“ wird Daniel Craig (47) wieder in die Rolle des Geheimagenten schlüpfen und diesmal in Christoph Waltz (59) seinen Gegner finden. Dieser übernimmt die Rolle des „Franz Oberhauser“, welche stark an den früheren „Bond“-Widersacher „Blofeld“ angelehnt ist. Doch Waltz ist in dieser Rolle nicht der erste - „Blofeld“ war schon in sieben Filmen der Gegner von „James Bond“ und wurde unter anderem von Telly Savalas (†72) gespielt.

1969 übernahm Telly Savalas in dem Film „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ die Rolle des Bösewichts und bot Zuschauern eine der besten Darbietungen des „Ernst Stavro Blofeld“. „Blofeld“ ist der Chef der Verbrecherorganisation Spectre und versucht mittels hypnotisierter Frauen einen Krankheitserreger auf der ganzen Welt zu verteilen. Da „Bond“ dies verhindern konnte, rächt sich der Bösewicht an ihm und erschießt seine Frau „Tracy“. In „Spectre“, welcher am 6. November 2015 in die deutschen Kinos kommt, wird nun Christoph Waltz diese Rolle übernehmen und somit in große Fußstapfen treten.

„Goldfinger“ und „Der Beißer“

Ein weiterer legendärer „Bond“-Bösewicht ist „Auric Goldfinger“, bekannt aus „Goldfinger“ (1964). Der deutsche Schauspieler Gerd Fröbe (†75) übernahm damals die Rolle des Bösewichts und versuchte „James Bond“ zu töten und die Goldreserven der USA zu vernichten. Unvergessen bleiben die skurrilen Methoden, mit denen „Goldfinger“ seine Opfer zu töten versuchte. Ob das vergoldete Bond-Girl oder der Plan, „Bond“ mittels eines Lasers in zwei Hälften zu schneiden – „Goldfinger“ hat der Agentenreihe seinen Stempel aufgedrückt. Genauso ist auch sein Handlanger „Oddjob“ im Gedächtnis der Fans geblieben. Dieser konnte mit einem gezielten Wurf seines Hutes andere töten.

Auch „Der Beißer“ gehört wohl zu den gefürchtetsten Bösewichten der Filmgeschichte. Eigentlich sollte der Charakter nur in „Der Spion, der mich liebte“ (1977) vorkommen. Da das Publikum aber so begeistert war, hatte er in „Moonraker“ (1979) einen weiteren Auftritt. „Der Beißer“ war ein 2,18 Meter großer Mann mit Metallgebiss, der quasi unsterblich war. Selbst die gefährlichsten Stürze haben ihm scheinbar nichts ausgemacht. Eigentlich war er nur ein Handlanger der beiden Bösewichte „Stromberg“ und „Drax“, stellte diese jedoch mit seinem außergewöhnlichen Aussehen in den Schatten. Gespielt wurde „Der Beißer“ von Richard Kiel (74), welcher letztes Jahr verstarb.

„Le Chiffre“ und „Raoul Silva“

Zu den aktuellen Bösewichten gehört neben „Le Chiffre“ aus „Casino Royale“ vor allem „Raoul Silva“ aus „Skyfall“. Unvergessen bleibt der Moment, in dem der Bösewicht „Bonds“ Chefin „M“ tötet und diese dann in den Armen ihres Agenten stirbt. Gespielt wurde „Silva“ von Oscarpreisträger Javier Bardem (46), der den psychisch kranken Charakter des Schurken perfekt umsetzte. Mit starrem Blick und breitem Grinsen versuchte er das MI6 von innen zu zerstören.

Wie sich Christoph Waltz als neuer Bösewicht machen wird und ob er sich in die Reihe der kultigsten Bösewichte eingliedern kann, bleibt abzuwarten. Wer sich das Warten bis dahin verkürzen will, kann sich alle bisherigen „Bond“-Filme auf Sky anschauenauf Skly Deutschland die Zeit verkürzen. Dort laufen ab dem 5. Oktober 2015 täglich zur Primetime nacheinander alle 23 Filme der „007“-Reihe.

Quiz icon
Frage 1 von 12

"James Bond" Quiz Welcher Schauspieler spielte den ersten "James Bond"?