Von Fabienne Claudinon 0
Küchenchef im Jellyfish Hamburg

„Die Kochprofis“: Fakten über Nils Egtermeyer

Nils Egtermeyer

Nils Egtermeyer

(© RTL II)

Seit 2014 ist Nils Egtermeyer Teil des Teams der Doku-Soap „Die Kochprofis“. Dort hilft er, zusammen mit anderen Köchen, Gastronomen in Not. Zusammen versuchen sie, Restaurantbesitzern aus der Klemme zu helfen. Doch wer ist Nils Egtermeyer eigentlich genau?

Nils Egtermeyer (32) begann mit 17 Jahren seine Ausbildung zum Koch. Gelernt hat er im Relais & Chateaux Waldhotel Krautkrämer in Münster. Nach seiner Ausbildung folgten viele weitere Stationen in der deutschen Sternegastronomie. Durch diese Arbeit konnte Nils viel lernen und mitnehmen. 2004 zog Nils Egtermeyer in seine zweite Heimat Mallorca. Dort arbeitete er zuerst im Restaurant Es Fum, welches einen Michelin-Stern hat.

Mit 22 Jahren wurde Nils Sous Chef im Restaurant Bhaccus, welches ebenfalls einen Michelin-Stern hat. Dort lernte er den britischen Sternekoch Marc Fosh kennen, der Nils 2009 in seinem neu eröffneten Restaurant als Küchenchef einstellte. Während seiner Tätigkeit als Küchenchef auf Mallorca gab Nils Egtermeyer regelmäßig Gourmetkochkurse für bis zu 25 Personen.

Nach acht Jahren auf der Insel zog es Nils 2012 wieder nach Deutschland. In seiner Lieblingsstadt Hamburg arbeitet er heute als Küchenchef im Restaurant Jellyfish. Bereits im ersten Jahr vergab der Gault Millau 14 Punkte für das Restaurant. Nils Egtermeyer machte das Restaurant zu einem der Hot Spots Hamburgs, wenn es um kreative Küche geht. Seit 2014 ist er Teil des Teams der Doku-Soap „Die Kochprofis“ (RTL II). Er ist der jüngste unter den Köchen, die aus Frank Oehler, Andi Schweiger und Ole Plogstedt bestehen. Zusammen helfen sie Gastronomen in Not und geben ihnen wertvolle Tipps.

 
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?