Von Milena Schäpers 0
Michael als Backgroundtänzer

Die Jackson 5 sind zurück - mit totem Michael Jackson!

Die Jackson 5 wollen nach 30 Jahren Bühnenpause wieder auf Tour. Doch der King of Pop fehlt! Doch der tote Michael Jackson († 50) soll auf einer Leinwand als fünfter Mann tanzen.


Ein riesengroßen Comeback der Jackson 5 steht an! Aber leider nur zu viert und die unschuldigen und schrillen Jungenstimmen kann jetzt wohl keiner mehr erwarten. Denn die Mitglieder Jackie (60), Jermanie (57), Tito (58) und Marlon Jackson (55) treten das erste Mal seit 30 Jahren zusammen auf und bewegen sich alle auf das Rentenalter zu.

Doch laut Bild.de wird streng geprobt und unter höchster Geheimhaltungsstufe.

 

Der Wermutstropfen bleibt natürlich: Der Tod des erfolgreichsten Bruder Michael Jackson. Jermaine Jackson erzählt auf Bild.de im Interview: „Ich musste bei den ersten Proben losheulen, denn Michael stand früher neben mir. Aber er hat mir gesagt, dass er will, dass wir alle wieder auf der Bühne stehen. Er will, dass die Legende lebt.“

„Millionen trauern um einen Superstar, ich trauere um meinen Bruder. Ich vermisse ihn jeden Tag, jedem Atemzug.”

Doch so ganz ohne Michael Jackson wird die in den 70er bekannt gewordene Familienband nicht auftreten. Er soll auf einer Riesenleinwand als Backgroundtänzer mittanzen.

Die Welttour der Jackson-Brüder beginnt am 20. Juni in Ontario, Kanada.


Teilen:
Geh auf die Seite von: