Von Kathy Yaruchyk 0
Jans Welt

Die Hafensänger-Kolumne: Das hält Jan Leyk von den deutschen It-Girls

Er ist gutaussehend, schlau, witzig, stylish und sehr ehrlich. Dem Multitalent entgeht kein mediales Ereignis und er gibt immer seinen Senf dazu. Die Rede ist natürlich von Jan Leyk. Der Hafensänger erklärt in seinen selbst verfassten Promipool-Kolumnen jeden Sonntag die Welt. Sein heutiges Thema: Erkläre das Phänomen "It-Girl".

Jan Leyk

Jan Leyk

(© Wanda Badwal / other)

Moin Moin Liebe Kolumnenleser da draußen... (Alle Kolumnen im Überblick)

Man man man, was für ein Start in den Tag! Wir schreiben Samstag, den 26.04.2014 und ich sitze gerade nach fünf Schlaganfällen und sieben Herzstillständen im Zug nach Dresden!!! Heute wird mein neues Musikvideo zur Single „Showdown“ gedreht, die am 06.06.14 Release hat!!!

(Alle News zu Jan Leyk)

Eigentlich ja ganz geil, würde man denken, wenn da nicht der Endgegner des „Scheißtages“ seine Finger im Spiel hätte!!!

1. Komplett verschlafen...weil der „verf***** H****wecker“ (Sorry, heute hab ich Torret gebucht) nicht dann klingeln wollte, wann er eigentlich sollte.

2. Zug um ganz entspannte zwei Stunden verpasst... der „Ars*****schaffner“ hätte ja ruhig mal warten können!!!

3. Die Hälfte vergessen...dabei bin ich schon wie ein besoffener Gabelstapler durch die Bude und hab mit beiden Armen alles in den Koffer geworfen, was gerade vor mir rumlag!!!

4. Am Gleis festgestellt, dass meine verkackte Geldbörse sonst wo liegt, aber nicht in meiner Hosentasche und darauf wartet, dringend gebraucht zu werden.....

(Jan Leyks beste Anti-Kater-Tipps)

Es geht noch locker bis Punkt 521 so weiter, aber ich soll weniger fluchen und mehr durch die Hose atmen, sagt mein bester Kumpel!!! :-D

Wie dem auch sei... wussssaaaaaahhhhhhhhh Jan... später, wenn dann auch noch PRO7 ein gutgelauntes Interview haben möchte und dem Kameramann meine Handkantenschlag tiefe Stressfalte an der Stirn nicht gefällt, dann knallste du dir einfach ne Packung "Mon Cherié" hinter den Mundlappen und schüttelst dir im Anschluss den schlechtgelaunten Pissgnom ausm Glied!!!!!!!

Soviel dazu... ab jetzt würde ich total gerne keine Schimpfwörter mehr verwenden und diese ungehörte Vulgärsprache, die ich Halunke ja immer wieder an den Tag lege, beiseite schaffen....wenn...ja, wenn da nicht das neue Kolumnenthema auf mich warten würde!!!

(Hier geht's zu allen Kolumnen)
Achtung! Ich zitiere:
„Phänomen It-Girl: Was denkt Jan Leyk über Georgina Fleur, Liliana Matthäus etc.“ Phänoooo was???????

Also ich soll jetzt ernsthaft über Georgina, Liliana und wie sie nicht alle heißen ein paar ernste und konstruktive Kritiken verfassen.....???? Ja leck mich doch am Arsch, ich mach mir gerade eher Gedanken darüber, ob mein Hinterteil eventuell nochmal ne Rasur vertragen könnte, da ich heute irgendwann Unten-Ohne rumlaufe, um den Stress abzuschütteln, als dass ich hier jetzt anfange diese Bratpfannen zu kommentieren, die einzig und allein dazu da sind, beim ein oder anderen Mann ein leicht steifes Glied zu erzeugen!!!

Wobei in dem Zusammenhang der Name „Georgina“ nicht wirklich erwähnt werden dürfte!!!

Wie Jan Leyk Helene Fischer findet, erfahrt ihr hier.

Also... Aufgrund meiner katastrophalen Erziehung, meines angeboren schlechten Benehmens und dieser unbändigen guten Laune, die ich heute habe.....hier nun direkt mein Fazit:

It-Girls...ups...musste kurz mal Essen ausm Gesicht werfen bei dem Wort...also... "It-Girls" ist doch im Grunde genommen die versteckte Bezeichnung für INTELLIGENZ TOTE SILIKONSCHL*****, die ganz besonders deshalb auffallen, weil sie bei jeder „Ich kann gar nichts, außer blöd gucken“-Meisterschaft alle samt den 1. Platz belegen. Ich meine Brot kann schimmeln....was können die nochmal????
An dieser Stelle auch nochmal einen netten Gruß an alle, die mich kennen....

Hier Jans Top 3 der Sommerklamotte für die Frau!

Man stelle fest: Ich weiß jetzt schon nicht mehr, was da oben alles steht und lese es mir lieber auch nicht nochmal durch!!! Ich sag einfach: "Ich war das nicht" oder aber der Grafiker von Promipool hat wohl heute morgen verschlafen und seinen Zug verpasst!!! ;)

So hat Jan Leyk Sylvie Meis angemacht!

Ich zieh mir dann jetzt mal das Filmchen von Gina Lisa rein, häng mir ein Poster von der Schäfer ins Zugabteil, färbe mir die Haare Georginarot und bestell mir extra unförmige „Dschungelbrüste“ bei der Müller! Vielleicht finde ich dann ja doch noch gefallen an den Mädels, die irgendwie durchs Zwischenluftziehen doch ganz schön für mediale Unterhaltung sorgen!!!

Jans Top und Flop drei Anmachsprüche gibt es hier.

In diesem Sinne.....ich bin raus und kack jetzt erst mal dem Zugführer vor die Tür. Irgendwer muss ja heute nen noch beschisseneren Tag als ich erleben!!!
Tschöööööööööööö

Das hält Jan Leyk vom "Bachelor" und DSDS! Hier geht's zu seinen Kolumnen.

Teilen:
Geh auf die Seite von: