Von Fabienne Claudinon 0
Tief bei Staffelfinale

Die Geissens: So waren die Quoten der letzten Sendung

Carmen und Robert Geiss mit ihren Kindern Davina und Shania

Carmen und Robert Geiss mit ihren Kindern Davina und Shania

(© RTL II)

Robert und Carmen Geiss geben ihren Fans viele Einblicke in ihr Privatleben. Dank der Doku „Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie“ können die Zuschauer mitverfolgen, wie ein Tag im Leben der Millionärsfamilie aussieht. Seit Ende September läuft die zwölfte Staffel der TV-Sendung. Doch leider sieht es quotentechnisch für die Familie Geiss immer schlechter aus.

Die Selfmade-Millionäre Carmen (51) und Robert Geiss (52) sind bei den Fans sehr beliebt. Gerne geben sie private Einblicke in ihr Leben. Ihre TV-Doku „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ wird nun bereits seit fünf Jahren ausgestrahlt. Dort können die Zuschauer Robert und Carmen Geiss, die erst kürzlich Grund zum Feiern hatten, auf ihren Reisen begleiten und sehen, wie ein Tag im Leben der wohl bekanntesten Millionärs-Familie Deutschlands aussieht.

Seit September läuft die zwölfte Staffel auf RTL II. Doch leider kämpfen die Geissens mit sinkenden Quoten. Auch das Finale konnte keine besseren Einschaltquoten erzielen. Lediglich 3,9 Prozent Marktanteil waren es bei den 14 - bis 49-Jährigen, wie „DWDL“ berichtet. Insgesamt hatten nur 780.000 Zuschauer eingeschaltet. An die Erfolge der vergangenen Staffeln konnte nicht angeknüpft werden. Bleibt also abzuwarten, ob sich die Geissens in Zukunft von den Quoten der diesjährigen Staffel erholen.

Quiz icon
Frage 1 von 10

"Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" Quiz Welchen Titel hat Carmen im Jahr 1982 gewonnen?