Von Lena Gulder 0
Der frühere Robert Geiss

„Die Geissens“: So sah das Familienoberhaupt in jungen Jahren aus

Die Fans von den Geissens müssen sich nicht mehr lange gedulden. Am 30. September startet die neue Staffel auf RTL2. Um das Warten zu versüßen, überrascht Robert Geiss mit einem Foto. Darauf ist der Selfmade-Millionär in jungen Jahren zu sehen. Damals verbarg sich seine Macho-Art wohl noch unter der lockigen Mähne.

Robert Geiss zeigt sein früheres Ich

Robert Geiss 2013

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Robert Geiss und seine Familie haben mit ihrer ungewollt lustigen Art Kultstatus erreicht. Schon jetzt ist die Aussprache des Namens Robert, wobei besondere Betonung auf das o gelegt wird, legendär. Carmen und Robert Geiss stehen auf Botox und Platinblonde Haare. Da fragt man sich doch, wie die beiden eigentlich früher einmal aussahen.

Ein Foto auf Facebook zeigte Robert Geiss' früheres Ich

Jetzt gibt’s die Antwort. Auf Facebook postete der 49-Jährige ein Foto von sich, auf dem wir ihn nicht erkannt hätten. Darauf ist der Selfmade-Millionär mit braunen, lockigen Haaren zu sehen. Kein Vergleich zu seiner glatten, blonden Frisur von heute. Das Einzige, was mit heute übereinstimmt, ist die Haarlänge.

Sieht ganz so aus, als wäre Robert Geiss früher ein Naturbursche mit wilden Haaren gewesen. Auch sein Strickpulli und die Jeans strahlen keinen besonderen Glamour aus. Wann das Bild genau entstanden ist, verrät uns der TV-Star leider nicht.

In der neuen Staffel jetten die Geissens durch die Welt

Am 30. September startet die neue Staffel der Geissens. Diesmal bekommen die Zuschauer einen Einblick in den Luxusurlaub der Familie in Asien. Anschließend geht es für sechs Monate nach Miami, worüber wir hier berichteten.

Vielleicht versüßen uns die Geissens nochmal das Warten mit einem früheren Bild von Carmen Geiss. Wer weiß, ob wir sie erkennen würden…


Teilen:
Geh auf die Seite von: