Von Lena Gulder 1
Rocco und Kim: Echoverleihung

Die frisch gebackenen Eltern Rocco und Kim auf der Echo-Verleihung

Rocco und Kim zeigten sich erstmals nach der Geburt ihrer Tocher Amelia wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit. Sie wirkten sehr verliebt, doch kam es kurz vor der Verleihung zum Streit...


Vor ungefähr einem Monat kam die erste gemeinsame Tochter von Rocco Stark (26) und Kim Gloss (20) auf die Welt. Seitdem sah man sie nicht mehr auf offiziellen Anlässen. Es gingen nur Bilder von Baby Amelias privater Spazierfahrt mit Stief-Oma Natascha Ochsenknecht durch die Medien. Die gestrige Echo-Verleihung war der erste öffentliche Auftritt der frisch gebackenen Eltern seit der Geburt ihres Kindes.

Und Kim Gloss konnte sich in ihrem kurzen Kleid sehen lassen. Anscheinend ist sie die überschüssigen Pfunde nach der Schwangerschaft sehr schnell wieder losgeworden. Kim und Rocco zeigten sich verliebt und glücklich auf dem roten Teppich. Doch kurz vor der Verleihung ging es im Hause Gloss-Stark nicht so harmonisch zu. Der 26-Jährige hatte eigentlich gar keine Lust auf die Veranstaltung, wie er gegenüber der "Bunte" gesteht: "Ich war eigentlich müde und wäre heute Couchpotatoe gewesen, aber ich musste mitkommen. Es gab wirklich Ärger."

Auf Töchterchen Amelia passte währenddessen die Oma auf. Ostern möchte die kleine Familie bei Kims Mutter in Hamburg verbringen, wie sie der "Bunte" noch verrieten.

Dennoch konnte das Paar die Verleihung nicht ganz unbeschwert genießen, denn sie plagten typische Elternsorgen. Kim rief ständig zu Hause an, um sich nach Amelias Wohlbefinden zu erkundigen. Ein sehr fürsorgliches Elternpaar!


Teilen:
Geh auf die Seite von: