Von Olga Lügenscheidt 3
Falten lügen nicht?

Die ewige Suche nach dem Jungbrunnen – ein verlorenes Unterfangen!

Olga Lügenscheidt hat es satt. Immer öfter sieht unsere Modeexpertin ältere Promi-Damen, die sich dem Älterwerden verweigern und durch kostspielige Schönheits-OPs und milchbärtige Toyboys ihre Jugend zurückholen wollen. Um diese Unsitte anzuprangern, greift Olga zu einem beliebten Mittel: Lästern!


Nachdem ich in der letzten Zeit alles andere als gemein und kritisch war, ist nun der Moment gekommen, seine guten, aber nicht einzuhaltenden Vorsätze von Bord zu werfen und sich einfach so zu nehmen, wie man ist: eine modebewusste junge Frau und ein Klatschmaul! Außerdem hat mich das Thema dieser Woche eher noch mehr dazu verleitet, wieder die Giftspritzen auszupacken. Man kann ja auch nicht ohne sie, oder?

Was nervt uns am allermeisten? Über wen können wir uns krumm und buckelig lachen? Was geht so gar nicht und ist jedes Mal wieder ein absoluter Fashionfehltritt vom aller Feinsten? Genau, wenn wir betagte, ALTE Frauen in zu kurzen, zu engen, zu lächerlich jungen Klamotten rumhüpfen sehen, noch dazu wenn sie in einer öffentlichen Fernsehserie in Dessous vor der Kamera auftauchen und ihre alte und runzlige Haut präsentieren. Ich denke da ganz besonders an eine Person! Die schon ganze vier Mal geschiedene, frühere Skifahrerin und Big-Brother-Diva Ivana Trump! Ja eigentlich ist sie ja nur bekannt geworden durch ihre Ehe mit Mogul Donald Trump, ihren vielen jüngeren Männern und durch ihren Hang zu sehr unpassenden, wenn nicht hässlichen Glitzerfetzen, getragen auf den Roten Teppichen dieser Welt!

Aber damit nicht genug, so hat sich die Fakeblondine doch nach der spektakulären und Karriere versprechenden Ehe mit Herrn Trump ein mehr als 30 Jahre jüngeres Nachfolgemodell geangelt und diesen 24-jährigen Knaben auch noch 2008 in der Villa ihres Ex-Gatten Donald Trump geheiratet. 2010 hat sie dann noch eins drauf gesetzt und zum einen bei der Realityshow Celebrity Big Brother und danach bei der italienischen „Hilfe-ich-bin-ein-Star-hol-mich-hier-raus“-Nachmache kräftig mitgewirkt.

Bei so einer Jugend-geilen Biographie stellt sich mir unweigerlich die Frage, muss man wirklich alles tun, um sich vor dem Älterwerden zu schützen? Was ist mit den Frauen passiert, die in Würde altern? Nicht nur eine Ivana Trump, sondern auch Größen wie Liza Minelli scheinen es überhaupt nicht einsehen zu wollen, ihren Körper ihrem Alter entsprechend zu verhüllen. Da drängt sich mir nur der zweite, absolut handlungslose und sinnfreie Teil von "Sex and The City" ins Gedächtnis, in welchem Liza Minelli doch allen Ernstes und ohne sich dabei lächerlich vorzukommen, den Song "Single Ladies" von Beyoncé Knowles in einem ultraknappen Body performt.

Vollgespritzt und zugekleistert mit Botox oder Anti-Faltencreme pressen sich immer mehr ältere Frauen um die 60 in Outfits, die einfach so gar nicht zu dem eigentlichen Alter passen. Dass nicht gesehen wird, dass so ein Benehmen eher skurril, abschreckend und überhaupt nicht verjüngend ist, sondern vielmehr noch den Altersunterschied zu Hollywoods jungen Gesichtern förmlich unterstreicht, wird schlichtweg einfach übergangen. Trump und Co sind weiterhin auf der Suche nach dem Jungbrunnen und lassen sich doch nicht von einer runzligen Haut, schwachen Gelenken oder hängenden Brüsten aufhalten! Da wird einfach fleißig gepusht, gespritzt, überschminkt und unters Messer gelegt, solange bis man auf das Alter einer Miley Cirus geschätzt wird!

Erschreckend aber wahr - und so gar nicht fashionable! Eins der 10 Fashiongebote lautet, sich immer dem Alter gemäß zu kleiden und sich niemals mit knapp 60 noch einmal in Dessous in einer Proletensendung wie Big Brother zu zeigen. In diesem Sinne an Jung und Alt, genießt euer Alter! Bisous.


Teilen:
Geh auf die Seite von: