Von Anja Dettner 0
Schock für alle Krimi-Fans

Die Erfolgsserie „Rizzoli & Isles wird nach sieben Staffeln abgesetzt

Anhänger der Serie „Rizzoli & Isles“ müssen jetzt ganz stark sein. Nach sieben Staffeln geht die Erfolgsserie zu Ende. Im Sommer soll bereits der letzte, spannende Staffel über die US-Bildschirme flimmern.

Seit sechs Jahren lösen „Jane Rizzoli" und „Maura Isles" schon spannende Mordfälle. Mit den packenden und spannenden Dramen hat die Serie ein Millionenpublikum vor die Bildschirmen gelockt. Damit soll jetzt Schluss sein. Laut „deadline.com“ bestätigte der Chef des Senders TNT, Kevin Reilly, das Ende der Serie. „Alle waren sich einig, dass sie mit 13 hervorragenden Folgen enden sollte -  das fühlte sich für jeden gut an“. Im Sommer wird die letzte Staffel, welche nur noch 13 Folgen haben wird, in den USA ausgestrahlt.

Der genaue Grund für das Serien-Aus ist nicht bekannt. Gerüchten zufolge soll den Hauptdarstellerinnen die Gage zu gering gewesen sein. 

Sechs Jahre „Rizzoli & Isles“

Die Schauspielerinnen Angie Harmon (43) verkörpert die Rolle der aufgeweckten Polizistin „Jane Rizzoli". Stets an ihrer Seite ist die Gerichtsmedizinerin „Maura Isles", die von Sasha Alexander (43) gespielt wird. Zusammen geben sie ein hervorragendes Team ab und lösen jeden Mordfall. Krimi-Fans kommen in dieser Serie ganz auf ihre Kosten. Denn eines verspricht die Serie mit Sicherheit : skrupellose Verbrechen, Dramen und Intrigen.

Die Serie läuft jeden Mittwoch um 20.15 Uhr auf VOX. Die sechste Staffel startet in Deutschland am 27. Januar.

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?