Von Mark Read 0

Die Ecclestones: das süße Leben der Töchter von Formel 1 Boss Bernie Ecclestone


Sie sind jung – schön und unglaublich reich. Natürlich ist ihr Reichtum nicht ihr eigener Verdienst, denn die 26- jährige Tamara und ihre 22- jährige Schwester Petra sind von Beruf Töchter. Die beiden Schönen sind die Töchter des 80- jährigen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone, und eins beherrschen die Society- Girls- das GELDAUSGEBEN!

Tamara und Petra gehören wohl zu den verwöhntesten Gören- Töchter der Welt. Alle Versuche, eine eigene seriöse Vita auf die Beine zu stellen… Fehlanzeige! Ob Uni, Kunst- oder Modeschule, die Mädels haben alles abgebrochen und nichts zu Ende gebracht. Warum auch, wenn man einen superreichen Daddy hat? Innerhalb von zwei Monaten verschleuderten die beiden 130 Millionen Euro. Immerhin – für Wohnungen und Villen in London.

Bevor Töchterchen Tamara ihre Führerscheinprüfung absolvierte stand ihr schon ein 92.000 Euro teures Fahrzeug zur Verfügung. Es war ein Audi R8, der über 300 PS verfügte.

Aber auch die jüngere Tochter Petra kann bisher nicht meckern! Zu ihrem 12. Geburtstag gab es für die Kleine ein Privatkonzert ihrer Lieblingsband „Damage“. Das war aber nicht genug. Obendrein bekam sie noch eine Schneeparty mit echten Huskys, Tonnen von Kunstschnee und Eisskulpturen. Der nette Geburtstagsspaß kostete Daddy schlappe 352 000 Euro.

Als der ältere weibliche Spross Tamara 18 Jahre alt wurde, schenkte ihr Daddy Bernie eine protzige Villa. Früchten Tamara zog aber nie ein. Tamara hat ihren eigenen Lebens- Stil und kaufte sich kurzerhand eine eigene Kneipe für bescheidene 1,8 Mio. Euro.

 

Wird das verwöhnte Töchterlein etwa arbeiten wollen…?

„Meine Mädchen gehen nicht dumm mit Geld um“, so äußerte sich der Formel-1-Boss Bernie Ecclestone gegenüber der britischen „Sunday Mail“.

Nun gut, das kann man sehen wie man will….


Teilen:
Geh auf die Seite von: