Von Victoria Heider 2
Soziale Prominente

Die Charityprojekte der Schlagerstars

Es gibt viele Schlagerstars, die ihre Popularität für gute Zwecke nutzen. Wir finden: Gut So! Und um dem genügend Ehre zu erweisen, stellen wir euch hier einige Schlagerstars und ihre Hilfsprojekte vor.


Als Schlagerstar hat man es geschafft. Man ist erfolgreich, berühmt und wird von den Fans geliebt. Viele der Stars geben etwas von dieser Liebe zurück und nutzen ihre Bekanntheit um anderen zu helfen.

Peter Maffay setzt sich nicht nur für ein soziales Projekt ein. Maffay ist an vier Organisationen beteiligt! Die "Tabaluga-Stiftung" gibt misshandelten oder bedürftigen Kindern Obdach. Dank der "Peter-Maffay-Stiftung" können Kinder Urlaub auf einem Bauernhof auf Mallorca machen. Außerdem arbeitet er noch bei „Begegnungen – eine Allianz für Kinder" und mobilisiert dabei viel Prominenz für den guten Zweck. Last but not least unterstützt er José Carreras bei seiner Stiftung für Leukämiekranke.

Bei schlagerplanet.com gibt er über seine Beweggründe Auskunft. „Von der Kraft, die ich habe, muss ich etwas an andere zurückgeben. Vielleicht kann meine Haltung für andere Menschen eine Hilfe sein.“ Für sein Engagement wurde Maffay u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Auch für Andrea Berg gehört es zu ihrem Leben, anderen zu helfen. Sie selbst sagt.  „Es gibt in meinem Leben drei Dinge, die mich erfüllen: meine Familie, meine Musik und anderen zu helfen“. Als Schirmherrin von „Wiege e.V.", setzt sie sich für kranke Kinder ein. Als ehemalige Krankenpflegerin weiß sie, dass Gesundheit eines der wichtigsten Güter überhaupt ist. „Ich bin gelernte Krankenschwester, musste viel Leid sehen. Deshalb weiß ich, dass es im Leben wichtigere Dinge gibt als Erfolg und Ruhm.“ Deswegen hilft sie auch beim Krefelder Hospiz „Am Blumenplatz“ und steht Patienten und Angehörigen bei.

Roland Kaiser setzt sich für Kinder und Jugendliche ein. Er ist Botschafter des "Kinderhospizes Mitteldeutschland" und hilft  mit dem Projekt „Castroper Lehrstellenfonds“ Jugendlichen bei der Ausbildungsplatzsuche. Die "Tom-Wahlig-Stiftung" unterstützt er bei der Erforschung der seltenen Krankheit HSP (Hereditäre Spastische Spinalparalyse).

Es ist unglaublich schön und bewundernswert, wie sich diese Stars für Menschen in Not engagieren. Ihr Verhalten sollte eine Inspiration für uns alle sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: