Von Martin Müller-Lütgenau 0
Endlich ist es soweit

Die beste Nachricht des Jahres: Michael Schumacher ist aufgewacht

Nach über einem halben Jahr im künstlichen Koma ist Michael Schumacher endlich aufgewacht. Wie seine Managerin Sabine Kehm in einem offiziellen Statement bestätigt, wurde der 45-Jährige in eine Reha-Klinik verlegt.

Michael Schumacher: Erste Anzeichen der Besserung

Michael Schumacher

(© Getty Images)

Michael Schumacher ist nach über sechs Monaten im künstlichen Koma endlich aufgewacht. „Michael hat das CHU Grenoble verlassen, um seine lange Phase der Rehabilitation fortzusetzen. Er ist nicht mehr im Koma“, bestätigt Sabine Kehm, die Managerin des 45-Jährigen, in einem offiziellen Statement.  

Erleichterung bei Familie und Fans

 Für Erleichterung dürfte diese Nachricht nicht nur bei den Fans, sondern vor allem bei Schumachers Ehefrau sowie den Kindern sorgen.

Zustand ist endlich stabil

Nachdem der Rennfahrer am 29. Dezember 2013 beim Skifahren schwer verunglückt war, war lange Zeit nicht klar, ob er überhaupt wieder aufwachen würde. Jetzt beginnt die lange Phase der Reha, für die wir Michael Schumacher und seiner Familie alles Gute wünschen.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: