Von Mark Read 0

Die Beckhams sagen "Danke für die Einladung"


Victoria und David Beckham fühlten sich geehrt, dass sie gestern bei der Hochzeit von Prinz William und Kate dabei sein durften.

Bereits als die Einladung ins Haus der Beckhams flatterte, war die Freude des Glamour-Paares groß. Sie gehörten zu dem erlesenen Kreis der prominenten Gäste, die gestern in der Westminster Abbey Platz nehmen durften. Da machte es auch nichts, dass Victoria und David einen Platz weit hinten in der Kirche bekamen.

Wie die ganze Welt war auch Victoria begeistert von der Braut, die einfach wunderschön aussah.

"Die Hochzeit war wunderschön und herzerweichend. Catherine sah unglaublich elegant aus und es war uns eine Ehre, an der Zeremonie teilzunehmen. Wir wünschen dem Paar viel Glück für die Zukunft", hieß es in einem Statement der Familie Beckham.

Aber auch Victoria Beckham und ihr Gatte konnten sich sehen lassen. Das dunkelblaue Kleid aus ihrer eigenen Kollektion verdeckte den wachsenden Babybauch der Designerin gekonnt. Der passende Hut rundete den Look der 37-jährigen ab. David Beckham trug einen gut sitzenden Anzug von Ralph Lauren mit Zylinder.

Neben den Beckhams war auch Sir Elton John mit seinem Partner David Furnish bei der Trauung des Jahres. Der Sänger soll sogar ein paar Tränen bei der Hochzeit verdrückt haben. Aber auch andere Prominente haben dem Paar gratuliert, auch wenn sie nicht zur Hochzeit eingeladen waren. Viele Stars verfolgten wie Millionen andere die Zeremonie im Fernsehn.

Während George Michael dem royalen Paar einen Song widmete, geriet Katy Perry in eine regelrechte Hochzeitseuphorie. Jeder Nagel der Sängerin wird von einem anderen Bild von Prinz William und Kate geschmückt. Via Twitter zeigte Katy ihre "royal Nails" und gratulierte dem Hochzeitspaar.

Nach der Hochzeit wird nun gerätselt, wohin die Hochzeitsreise von Prinz William und seiner Prinzessin geht. Ihr könnt in unserem Live-Ticker übrigens die gesamte Zeremonie noch einmal nachlesen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: