Von Fatmata Abu-Senesie 0
„Anders sein ist immer besser!“

„Die Bachelorette“: Darum hat Kandidat Robbin gute Chancen

Auch in diesem Jahr kämpfen wieder 20 unterschiedliche Männer um eine ganz besondere Frau. Und so will Kandidat Robbin das Herz der „Bachelorette“ erobern. Die neue Staffel der RTL-Kuppelshow startet bereits in wenigen Wochen.

Am 8. Juli 2015 startet eine neue „Bachelorette“-Staffel auf RTL. Insgesamt 20 junge, ambitionierte Männer sehnen sich nach einer ganz bestimmten Frau: „Die Bachelorette“. In acht Folgen lernt sie unter der Sonne Portugals und bei exklusiven Dates die Single-Männer kennen und gibt am Ende dem Kandidaten eine Rose, der ihr Herz erobert hat.

„Bachelorette“-Kandidat Robbin

Robbin, der sich nichts anderes wünscht, als endlich seine Traumfrau zu finden, könnte sich definitiv als heißer Favorit entpuppen. Der Berliner lenkt innerhalb kürzester Zeit die Aufmerksamkeit auf sich. Sein Bewerbungsfoto spricht Bände: In einem Anzug aus Wolken präsentiert sich der 34-Jährige auf dem Bild. Robbin ist eben verrückt, interessant und mit ihm wird es nie langweilig. „Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben. Anders sein ist eben immer besser“, sagt er über sich selbst.

Nageldesigner will die letzte Rose

Robbin ist gelernter Maler, betreibt jedoch sein eigenes Nagelstudio. Ein typischer Männerberuf ist das jetzt nicht, aber genau damit könnte er bei der „Bachelorette“ punkten. Welcher Mann lackiert schon gerne die Nägel seiner Freundin?! Außerdem treibt er viel Sport und ist ein großer Fan von Bike-Polo.

Viele Männer sind Poser, aber Single Robbin gesteht gegenüber RTL: „Ich bin ein sehr schüchterner Typ, wenn es um Zärtlichkeiten geht, und verpasse immer den richtigen Moment für den ersten Kuss…“ Dass der charmante Robbin das so offen zugibt und seine Schwächen mit uns teilt, lässt ihn noch viel sympathischer wirken.

Bildergalerie: Das sind die 20 Kandidaten bei „Bachelorette“ 2015

Quiz icon
Frage 1 von 8

"Die Bachelorette" Quiz Was ist "Bachelorette" Alisa von Beruf?