Von Mark Read 0
"Unvergessene Schlager"

Die Amigos auf der Suche nach dem Jungbrunnen

"Mendocino“, "Butterfly“ und "Mit 17 fängt das Leben erst an“. Als diese Hits das erste Mal in den Diskotheken gespielt wurden, waren wir vom Promipool noch gar nicht geboren und doch kennen wir sie. Für Bernd und Karl-Heinz Ulrich von den Amigos sind sie mehr als ein Relikt.

Die Amigos präsentieren unvergessene Schlager

Die Amigos sind schon lange im Geschäft

(© Getty Images)

Es waren die 70er und 80er Jahre, als sich in den Diskotheken die Platten von Peggy March, Drafi Deutscher, Danyel Gerárd und Bernd Clüver drehten. Es war die Hochzeit des Deutschen Schlagers. Auch wenn einige der Künstler heute nicht mehr unter uns weilen, ihre Hits werden auch heute noch von Jung und Alt gesungen und gespielt. Für die einen ist es Kult, für andere wiederum eine schöne Erinnerung an ihre eigene Hochzeit und für wieder andere ein Lebensgefühl.

Die Amigos präsentieren 14 "Unvergessene Schlager“

Auch Bernd und Karl-Heinz Ulrich von den Amigos tingelten zu dieser Zeit durchs Land. Wann immer irgendwo "Pfingsttanz“, "Osterfest“ oder "Sommernachtsball“ war, spielten die beiden Hessen auf. Damals waren sie noch wenig bekannt und eigene Titel spielten sie maximal in der Garage. Nein, zu dieser Zeit spannten sie den Toyota Jeep vor den Anhänger. "Hinten im Anhänger waren zwei Boxen und ein Powermixer drin. Und natürlich unser erstes Shure-Mikro, auf das waren wir sehr stolz.“ Bei diesen Sätzen schwillt noch heute die Brust von Bernd Ulrich. Was spielten sie mit dieser Ausrüstung? Die Titel ihrer Vorbilder. Die Hits dieser Zeit.

14 Hitsaus den goldenen Schlagerjahren haben die beiden "Im Herzen jungen“ jetzt aus über 50 Titel ausgewählt und neuintoniert. Natürlich fehlt auch "Der Typ neben ihr“ von Kim Merz nicht. "Dieses Lied gehört zu meinen Lieblingssongs“, schwärmt Bernd Ulrich.

Eine Zeitreise mit "Unvergessenen Schlagern“

Die ersten Reaktionen auf diese Neufassungen konnten die Brüder schon auf ihren Konzerten erfahren. Wenn die beiden Musiker deutsche Ohrwürmer wie "Schöner als rote Rosen“ oder "Der kleine Prinz“ intonierten, dann sind die Sääle kaum zu bändigen. "Plötzlich sprangen die Leute auf, manchmal Tausende gleichzeitig", sagt Bernd Ulrich schmunzelnd.

Begeisterte Fans schrieben sogar ins Gästebuch: "Manche alten Lieder gefallen mir mit euren Stimmen viel besser.“ Gibt es ein größeres Lob als solche Zeilen? Ab dem 10. Januar kommen Jung und Alt auch zu Hause in den Genuss dieser Schlager-Klassiker. Dann ist das Album "Unvergessene Schlager“ endlich im Handel erhältlich. Über den Link oben im Artikel könnt ihr es schon jetzt vorbestellen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: