Von Nils Reschke 0
Dschungelcamp 2013

Die 14. Dschungelprüfung: Stars am Abgrund

Und noch einmal schickten die Campbewohner ihr Dreamteam Claudelle und Fiona in die Dschungelprüfung. Weil letztere aber einige Wissenslücken in der Welt der Promis offenbarte, blieb der Erfolg in diesem Fall mäßig.


„Die ist zäh, definitiv.“ So wie Olivia Jones sahen das die anderen Campbewohner bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ offensichtlich auch. Jedenfalls wurde Fiona einstimmig zur nächsten Dschungelprüfung nominiert. Das Erdmännchen wählte sich sogar selbst. Das Problem war nur: Die Prüfung sollte zu zweit abgelegt werden. Also überließ das RTL seinen Kandidaten die Wahl. Und weil es mit Claudelle und Fiona als Dreamteam schon einmal so gut funktioniert hatte, probierten die Amazone und der Strich in der Landschaft sich eben auch an der Prüfung namens „Stars am Abgrund“.

Fiona bekam in jeder der fünf Runden drei Fragen gestellt, die jeweils eine halbe Minute Zeit wert waren. Beantwortete sie diese falsch, wurde das Erdmännchen unsanft in einen Trog mit schleimigen Etwas befördert – und zwar immer und immer wieder. Anschließend musste Claudelle in der gesammelten Zeit versuchen, einen Stern aus der zur Kategorie gehörigen Kammer zu holen. Das klappte in der ersten Runde ganz gut. „Brad zwickt“ hieß sie, und Claudelle hatte den Stern schnell aus dem Gehege mit Schlammkrabben befreit. In Sachen „Aal Pacino“ war Fiona dann aber weniger gewappnet. Sie beantwortete alle Fragen zum Filmklassiker „Der Pate“ falsch. Der Stern war damit futsch.

Bei „Spinnt Eastwood“ klappte es besser, der nächste Stern, den sich Claudelle in einem Wust aus Spinnen und Spinnweben herausholte. Auch beim Thema „Sylvester Stallone“ lief alles glatt, mal abgesehen davon, dass der „Unter uns“-Star in einer Masse aus Fischabfällen kein schöner Anblick war. Anschließend jedoch wurde „Inge Ameisel“ Fiona zum Verhängnis. Wieder drei falsche Antworten und kein Stern. Und so kehrte das Duo mit nur drei Sternen zurück ins Camp. Das haben wir schon einmal besser gesehen.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de


Teilen:
Geh auf die Seite von: