Von Mark Read 0

Diane Keaton: glücklich auch ohne Mann!


Die talentierte 64- jährige Schauspielerin Diane Keaton ist nach eigenen Angaben auch ohne einen Mann an ihrer Seite sehr glücklich.

„Ich habe mich immer schwer getan mit festen Beziehungen“, teilte die Schauspielerin aktuell einer Zeitschrift mit.

„Ich fühle mich besser, wenn ich mich auf meine Kinder konzentrieren kann und nicht noch zusätzlich darauf, es einem Partner recht zu machen“, so Diane Keaton.

„Bis ich 50 wurde, habe ich noch auf den richtigen Mann an meiner Seite gewartet, dann adoptierte ich allein meine heute 15- jährige Tochter Dexter, später kam noch mein Adoptivsohn Duke dazu“, so berichtete die Hollywood- Schauspielerin weiter.

„Ich war schon immer eine Spätzünderin. Und ich hatte immer den Wunsch, Kinder zu haben, aber ich wusste, dass ich warten wollte, bis ich in einer stabilen Beziehung lebe. Dann habe ich aber keinen Mann gefunden, der sich der Verantwortung als Vater stellen wollte“, verriet Diane Keaton.

Trotz ihres großen Erfolges fühlt sich die beliebte Schauspielerin in der Rolle als Hausfrau und Mutter wohler als in jeder Filmrolle.

„Ich hatte immer ein Problem damit, berühmt zu sein. Ich sah mich meistens nur als Schauspielerin, die viel Glück und gute Chancen hatte. Trotz meines Oscars leide ich immer noch gelegentlich unter Selbstzweifeln“, verriet die sympathische Diane Keaton.

Nicht einmal der Glamour Hollywoods hat eine große Bedeutung für sie. Heute ist die Filmdarstellerin schon damit zufrieden, wenn sie pro Jahr einen Film drehen kann.

„Ich hatte ja eine tolle Karriere. Und meine Familie ist mir heute viel wichtiger", so Diane Keaton im Interview.

Ab dem 13. Januar ist die Schauspielerin in ihrem neuen Film „Morning Glory“ in den deutschen Kinos zu sehen. Darin mimt sie eine Moderatorin einer Frühstückssendung.


Teilen:
Geh auf die Seite von: