Von Jasmin Pospiech 2
Show ganz im Zeichen des Comedians

Deutscher Fernsehpreis 2012: Danke, Dirk!

Am Montag Abend wurde der deutsche Comedian Dirk Bach tot in seinem Berliner Hotel aufgefunden. Bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises gestern Abend trauerten seine Kollegen um ihn und gedachten seiner mit Stickern mit der Aufschrift "Danke, Dirk!"


Was ist das deutsche Fernsehen nur ohne ihn?, das dachten sich jetzt wohl auch seine Kollegen gestern Abend bei der Verleihung des deutschen Fernsehpreises 2012. Denn die stand ganz im Zeichen des am Montag verstorbenen Comedians Dirk Bach (†51)!

Jahrelang war er einer der führenden und lustigsten Comedians, die das deutsche Fernsehen zu bieten hatte. Unvergessen sind seine Sketchauftritte, seine schrillen Kostüme und Verkleidungen und sein unglaubliches Imitations-Talent. Und alle fragen sich auch nun: wer wird jetzt seinen Moderationsjob beim "Dschungelcamp" neben Sonja Zietlow (44) einnehmen?

Auch die ist so bestürzt, dass sie ihm einen letzten lieben Abschiedsgruß auf ihrer Homepage gewidmet hat. Die restlichen Promigäste beim Deutschen Fernsehpreis trauerten ebenso um ihren beliebten, dicklichen Kollegen und steckten sich zum Gedenken an ihn Sticker mit seinem Foto und der Aufschrift "Danke, Dirk!" während der Verleihung an. Viele waren noch geschockt, können seinen tragischen Tod immer noch nicht recht glauben.

Der Comedian wurde nämlich am Abend zuvor in seinem Berliner Hotel leblos aufgefunden. Ärzte vermuten jetzt, dass es wohl Herzversagen war.

Wir sagen dennoch: Danke, Dirk!, für all die unvergesslichen letzten Jahre, in denen du uns immer wieder zum Lachen bringen konntest und uns damit Licht in die Welt gebracht hast, auch wenn es noch so düster für uns aussah.


Teilen:
Geh auf die Seite von: