Von Stephanie Neuberger 0
Nicht nur Sonnenschein

Detlef D! Soost: Zoff in der "Popstars"-Jury? Gibt es!

Am 5. Juli geht es in eine neue Runde "Popstars". Diesmal sitzen neben Detlef D! Soost auch drei ehemalige Popstars Gewinner in der Jury. Aber Ross Anthony, Detlef D! Soost, Lucy Diakovska und Senna Guemmour sind sich nicht immer einig.


In drei Wochen sucht ProSieben bei "Popstars" erneut eine Band. Nach einer Pause der Castingshow geht es am 5. Juli in eine weitere Staffel. Selbstverständlich sitzt auch diesmal Detlef D! Soost in der Jury. Der Choreograph ist bereits seit der ersten Staffel mit dabei. Auch seine drei Jurykollegen sind keine Unbekannten. Immerhin gelang den Drei mit der Show der große Durchbruch. Lucy Diakovska, Senna Guemmour und Ross Antony nahmen jeweils in unterschiedlichen Staffeln der Castingshow teil und kamen damals auch in die Band. Nun suchen sie selbst neue Talente. Von der Idee neben seinen früheren Schützlingen in der Jury zu sitzen, ist Detlef D! Soost begeistert. Seine Kollegen wissen genau was die Kandidaten durchmachen und erleben. "Die drei Menschen, die neben mir in der Jury sitzen, haben alle Erfahrungen, die den Kandidaten noch bevorstehen, schon selbst erlebt. Und das gab es noch nie in einer Castingshow-Jury", sagt er in der aktuellen Ausgabe der In.

Es herrscht aber nicht nur Einigkeit unter den Kollegen. Manchmal gibt es auch Zoff, gesteht der Tanzcoach. Ganz offensichtlich gibt es zwei Gruppen in der Jury. "Es haben sich zwei Lager gebildet: Lucy und ich repräsentieren die 'dunkle Seite'. Es hat sich herauskristallisiert, dass wir bei den meisten Kandidaten strenger und einfach direkter sind. Ross und Senna – oder auch 'Rosenna', wie wir sie nennen – sind unsere Sonnenseite. Sie geben viel positives Feedback und gute Punktzahlen."

Am 5. Juli geht es um 20:15Uhr auf ProSieben wieder los mit "Popstars".


Teilen:
Geh auf die Seite von: