Von Katharina Sammer 0
Der unheimliche Nachbarssohn

"Desperate Housewives": Was wurde aus "Zach"-Darsteller Cody Kasch?

Cody Kasch wurde durch seine Rolle als „Zach Young“ in der erfolgreichen Serie „Desperate Housewives“ bekannt. Seit dem Ende der Show ist es jedoch still um den Jungschauspieler geworden. Was Cody seit seinem Ausstieg bei der Serie macht, erfahrt ihr hier.

Cody Kasch früher und heute.

Cody Kasch alias "Zach Young"

(© Getty Images)
Cody Kasch früher und heute.

Cody Kasch alias "Zach Young"

(© Getty Images)

Er spielte den rätselhaften und etwas unheimlichen Sohn von „Mary Alice Young“, die sich zu Beginn der ersten Staffel von „Desperate Housewives“ das Leben nahm. Durch seine Rolle als „Zach Young“ wurde Cody Kasch (26) über Nacht berühmt. Seitdem die beliebte Serie 2012 nach acht Staffeln eingestellt wurde, ist es ruhig um den Schauspieler geworden.#

Frühe Karriere

Seinen erste Filmrolle ergatterte Cody bereits im Alter von zwei Jahren: Er hatte in dem Film "Behind God's Back" einen kurzen Auftritt. Ab Ende der 90er hatte Cody dann mehrere Auftritte in amerikanischen Fernsehserien, unter anderem an der Seite von George Clooney (53) in "Emergency Room". Seinen Durchbruch schaffte er dann 2004 mit dem Serienhit "Desperate Housewives", in dem er sieben Jahre lang die Rolle des "Zach Young" verkörperte.

Kleine Rollen im Fernsehen

Für seine Rolle als „Zach“ gewann Cody 2005 sogar einen „Screen Actors Guild Award“, dennoch blieb der große Erfolg nach „Desperate Housewives“ leider aus. Der Jungschauspieler hatte seitdem lediglich kleine Gastauftritte in Serien wie „Law and Order: SUV“ oder „Criminal Minds“. Im Kino war er in dem Horrorfilm „Chain Letter“ zu sehen.

Ihr wollt wissen, was aus anderen "Desperate Housewives"-Darstellern geworden ist? Hier seht ihr, wie sich Andrea Bowen alias Susans Tochter "Julie Mayer" über die Jahre verändert hat!


Teilen:
Geh auf die Seite von: