Von Maria Anderl 0
Shawn Pyfrom nimmt Drogen

"Desperate Housewives"- Star bekennt sich zur Drogensucht

Nachdem langsam kein Zweifel mehr daran besteht, dass Philip Seymour Hoffmans tragischer Tod seiner Drogensucht geschuldet war, bekennt sich jetzt auch "Desperate Housewives"-Star Shawn Pyfrom zu seinen Süchten.

Shawn Pyfrom war süchtig nach Drogen

Shawn Pyfrom gesteht Alkoholabhängikeit und Drogensucht.

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Phlilip Seymour Hoffmans († 46) plötzlicher Tod scheint auch andere Stars zu ermutigen, die schwierige Thematik der Suchterkrankungen anszusprechen. Einer der sich jetzt getraut hat, ist "Desperate Housewives"-Star Shawn Pyfrom (27).

In einem öffentlichen Brief bekannte er sich zu seiner Alkoholabhängigkeit und Drogensucht: "Ich habe mir überlegt, was für mich auf dem Spiel steht, wenn ich das hier teile - aber ich komme zu dem Schluss, dass ich das nicht berücksichtigen kann."

Shawn Pyfrom steht zu seiner Alkohol- und Drogensucht

Mutig wagte der Schauspieler den Schritt in die Öffentlichkeit: "Ich habe gerade die Nachricht von Philip Seymour Hoffman gehört und gegen den Rat von Freunden musste ich diesen Brief schreiben. Ich kann jetzt nicht mehr schweigen. Ich bin ein Alkoholiker und ein Drogensüchtiger".

Doch laut eigener Aussage befindet sich der Schauspieler auf einem guten Weg, fünf Monate, für ihn die längste Zeit, ist er nun schon trocken: "Ich bin süchtig und ich bin stolz, dass ich das jetzt eingestehen kann, denn es war ein weiter Weg, woher ich kam und wo ich jetzt bin."

Tragischerweise spielte Shawn Pyfrom auch in seiner bisher größten Rolle, die des "Andrew Van de Kamp" aus "Desperate Housewives" einen Alkoholkranken.

Wir finden es sehr mutig, dass der Schauspieler diesen Schritt gewagt hat und wünschen ihm, seine Sucht weiterhin erfolgreich bekämpfen zu können.

Was denkt ihr über sein Geständnis?


Teilen:
Geh auf die Seite von: