Von Manuela Hans 0
Daniella Baltodano spielte Serientochter

„Desperate Housewives“: So sieht „Gabys“ Tochter „Celia“ heute aus

So sieht Daniella Baltodano heute aus

So sieht Daniella Baltodano heute aus

(© Daniella Baltodano / Twitter)

Für Daniella Baltodano war es ihre allererste Rolle und diese meisterte sie vier Jahre lang sehr gut. Sie spielte in der Serie „Desperate Housewives“ „Gabys“ Tochter „Celia Solis“ und brachte diese immer wieder an den Rand der Verzweiflung. Seit der Ausstrahlung der letzten Staffel sind nun vier Jahre vergangen und so sieht Daniella heute aus.

Desperate Housewives“ gehört zu den beliebtesten Serien aller Zeiten und flimmerte acht Jahre lang über die Fernsehbildschirme. Eine, die mit der Serie ihre Karriere startete, ist Daniella Baltodano (12). Sie spielte „Celia Solis“, die Tochter von „Gaby“ und „Carlos“. Mit gerade einmal vier Jahren stand sie das erste Mal vor der Kamera und war in vier Staffeln (2008-2012) neben Eva Longoria (40) als deren Serientochter zu sehen.

Nach dem Ende von „Desperate Housewives“ wurde es sehr ruhig um Daniella Baltodano. Bis auf einen kurzen Auftritt in der fünften Staffel von „Shameless“ sah man die „Celia Solis“-Darstellerin nicht mehr im Fernsehen. Dafür ist sie jedoch auf ihrem Facebook- und Twitter-Account sehr aktiv. Dort teilt sie mit ihren Followern alte Fotos vom „Desperate Housewives“-Set und gibt ihnen auch private Einblicke in ihr Leben.

Dabei fällt vor allem auf, dass Daniella noch sehr viel Kontakt mit ihrer Serienschwester Madison De La Garza (14) hat. Immer wieder sieht man die beiden gemeinsam auf Fotos und es ist deutlich zu erkennen, dass vor allem Madison sich seit den Dreharbeiten sehr verändert hat. Sieht aus, als hätten die beiden in ihrer gemeinsamen Zeit vor der Kamera eine enge Freundschaft entwickelt.

Hier seht ihr, wie die anderen Kinder aus „Desperate Housewives“ heute aussehen.

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?