Von Kathy Yaruchyk 0
Gründe für das Robsten Liebes-Aus

Deshalb hat Robert Pattinson Kristen verlassen- nicht wegen Rupert Sanders

Hollywoods Traumpaar hat sich getrennt. Robert Pattinson und Kristen Stewart gehen ab sofort getrennte Wege. Ein Insider packt nun über die Gründe für die Trennung aus. Angeblich hat Kristen Stewarts Sommer-Affäre 2012, Regisseur Rupert Sanders, nichts mit dem Liebes-Aus zu tun.


Robert Pattinson (27) und Kristen Stewart (23) haben sich nach langem Hin und Her endgültig getrennt. Neueste Paparazzi-Fotos zeigen den "Twilight"-Star, samt Koffern, beim Verlassen der gemeinsamen Villa in LA. Es wurde viel darüber spekuliert, ob eine SMS von Rupert Sanders, Kristens Sommer-Affäre, der Auslöser für das Liebes-Aus war, doch ein Insider packt nun gegenüber "Hollywoodlife" aus und erklärt, was wirklich Sache ist.

"Im Laufe der Jahre wurde Kristen definitiv zu abhängig von Rob [...]", sagt die Quelle. Er hatte ständig das Gefühl für Kristen "verantwortlich zu sein" und letztendlich wurde sie ihm einfach zu anstrengend.

Außerdem hätten die "Twilight"-Stars komplett unterschiedliche Vorstellungen vom Leben, erzählt die Quelle weiter: "Kristen ist zu beschäftigt damit, ein LA-Hipster zu sein, während Rob beruflich viel zu tun hat."

Kristen Stewart zu unreif für Robert Pattinson?

Rob möchte in Zukunft als Schauspieler große Karriere machen und Kristen schien ihn dabei zu hindern. Angeblich war auch der Altersunterschied von vier Jahren ein Grund für die Trennung: "Er hat sich gefühlt, als müsse er auf ein Kind aufpassen", heißt es in "Hollywoodlife" und jetzt sei er froh, allein für sich verantwortlich zu sein. "Er denkt, sie müsse erwachsen werden", verrät die Quelle weiter.

Ob an den Aussagen des Insiders was dran ist, bleibt natürlich unbekannt. Fakt ist, dass Robsten sich getrennt haben, ob wegen Rupert Sanders oder Kristens Unreife...


Teilen:
Geh auf die Seite von: