Von Lisa Winder 0
Sie ist ein Sexsymbol

"Der Zoowärter"-Star Rosario Dawson war eine Spätsünderin

Rosario Dawson ist unglaublich sexy und erfolgreich. Der schein trügt aber, wie die Schauspielerin nun in einem Interview verriet, war sie eine Spätsünderin.

Rosario Dawson und Kevin James spielten zusammen in Der Zoowärter

Rosario Dawson war bis 20 Jungfrau

(© imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Rosario Dawson (35) ist schon fast ein alter Hase im Filmbusiness. 1995 spielte sie in dem Aids-Drama "Kids" mit und feierte zehn Jahre später mit "Sin City" ihren ganz großen Durchbruch. Denkt man an Rosario Dawson, hat man sofort das Bild der kämpferischen und sexy "Gail aus "Sin City im Kopf. 

Rosario Dawson war eine Spätsünderin

Spätestens seit ihrer Performance in "Sin City", ist die rassige Schauspielerin ein Sexsymbol. Da ist es kaum zu glauben, dass die 35-Jährige mit 20 noch Jungfrau war. In einem Interview mit der "Cosmo für Latinas" gestand Rosario Dawson:"Mit 20 war ich noch Jungfrau! Meine Mutter zog alleine fünf Kinder groß. Ich wollte mich nicht zurücklehnen, ein lüsterner Teenager sein und eine Reihe von Teenager-Schwangerschaften lostreten. Ich wollte mehr erreichen".

Das hat die Amerikanerin mit puertoricanischen und irischen Wurzeln wohl geschafft: Sie spielte schon in unzähligen Filmen mit und ihre Karriere verlief bisher skandalfrei. 

Dawson in "Der Zoowärter"

Seit dem 18. September ist Rosario Dawson mit "Sin City 2: A Dame to Kill for" in den deutschen Kinos und heute Abend (20.15, RTL) könnt ihr die Schönheit in der Komödie "Der Zoowärter" neben Kevin James bestaunen. 


Teilen:
Geh auf die Seite von: