Von Milena Schäpers 0
Hot or not?

Der "Wetten, dass..?" - Stylecheck

"Wetten, dass...?" hat ein neues Gesicht, doch bunt ist es geblieben. Starsaufläufe werden ständig von dem Modegeschmack ihrer Stylisten begleitet und auch beim Moderator achtet man besonders seit der Gottschalk- Ära der schrillen Outfits auf die Erscheinung. Deshalb kommt hier der "Wetten,dass...?"-Stylecheck.


Auch hier heißt es: Ladys first. Denn auch am Samstag beim Debüt von Markus Lanz schmückten schöne Frauen die Couch von „Wetten, dass…?“. Traurig war es schon, dass ein besonderes Prachtexemplar, namens Michelle Hunziker, Ex-Co-Moderatorin, bei der Supertalent-Suche den Hocker von RTL besetzte und somit auf dem berühmten Sofa fehlte.

Doch an diesem Abend siegte Holland gegen die Schweiz und Amerika. Denn Sylvie van der Vaart machte an diesem Abend alles wett. Hochgeschlossen, doch mit viel Bein präsentierte sich Sylvie in einem superkurzem roten Spitzen-Kleid und leuchtenden Lippen. Das schönste Accessoire: Fußballspieler und Ehemann Rafael van der Vaart. Die Beiden harmonierten perfekt zusammen und stachen somit Jennifer Lopez glamourösen Auftritt aus.

Ihr sehr elegantes Kleid wirkt an dem Superstar zu eng, zu offenherzig, zu beige. Obwohl Jennifer Lopez natürlich immer noch klasse aussah, wusste Sylvies süßes Outfit doch mehr zu überzeugen.

Oh, Thommy! Dieses Geständnis wäre uns früher nie über die Lippen gekommen: Wir werden dich und deine Outfits, die „Experimentierfreude“ schreien, vermissen! Leder, Muster, Fliegen: Thomas Gottschalk hatte alles und trug sogar manchmal alles gleichzeitig.

Markus Lanz dagegen: Elegant, für gewohnte „Wetten, dass..?“-Manier zu eintönig. Classy, würde man sagen. Doch muss alles perfekt aussehen oder ist gerade der verrückte lächerliche Modegeschmack des Ex-Moderators, das was das Bild der Show perfekt machte? Was meint ihr?

[poll=id 124]


Teilen:
Geh auf die Seite von: