Von Manuela Hans 0
Medikamente wurden zum Verhängnis

„Der Patriot“-Darsteller Heath Ledger (†28) und Skye McCole Bartusiak (†21) starben viel zu jung

Heath Ledger und Skye McCole Bartusiak starben viel zu früh

Heath Ledger und Skye McCole Bartusiak starben viel zu früh

(© Getty Images)

Heath Ledger (†28) und Skye McCole Bartusiak (†21) standen 2000 gemeinsam für den Film „Der Patriot“ vor der Kamera. Doch dies blieb leider nicht die einzige Gemeinsamkeit der beiden. Die Schauspieler hatten beide ein viel zu kurzes Leben und starben jeweils an einer Überdosis.

Sie sind jung, erfolgreich und kamen allem Anschein nach nicht mit dem Druck in Hollywood zurecht: Heath Ledger (†28) und Skye McCole Bartusiak (†21). Die beiden Schauspieler standen für das Historiendrama „Der Patriot“ gemeinsam vor der Kamera. Doch dies ist leider nicht die einzige Gemeinsamkeit, welche die beiden teilen.

In „Der Patriot“ spielten Heath Ledger und Skye McCole Bartusiak die Filmkinder von Mel Gibson (60) und feierten damit große Erfolge. In dem Historiendrama aus dem Jahr 2000 war Skye gerade einmal acht Jahre alt und wurde durch den Film zum Kinderstar. Schon zuvor stand sie für Fernsehproduktionen wie „Dr. House“ vor der Kamera.

Überdosis führte zum Tod

Doch die Schauspielerin litt unter Epilepsie. Als sie im Alter von 21 Jahren 2014 tot in ihrem Zimmer aufgefunden wurde, ging man erst davon aus, dass sie an einem Anfall starb. Später stellte sich heraus, dass Skye an einer Überdosis von Schmerzmitteln und Muskelrelaxern starb.

Doch nicht nur für Skye kam jede Hilfe zu spät. Auch ihr Filmbruder Heath Ledger starb sechs Jahre vor ihr (2008) an einer Überdosis von Schmerz- und Beruhigungsmitteln. Der Schauspieler, welcher für seine Rolle des „Jokers" in „The Dark Knight" post mortem mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, wurde im Januar 2008 in seinem New Yorker Apartment tot aufgefunden.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?