Von Victoria Heider 0
Ein Pate für den Prinzen

Der Patenonkel für Prinz George steht fest

Nicht mehr lange und dann steht das nächste royale Großereignis in England an. Der Baby-Prinz muss schließlich noch mit allen Ehren getauft werden. Und Prinz William hat sich auch schon für einen Patenonkel entschieden.

Prinz William und Prinz George

Prinz William und Prinz George

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wie spot-on-news.de meldet, steht wohl einer der Paten des kleinen Prinzen George fest. Ein Insider hat verraten, dass der Prinzen-Papa William sich für einen alten Freund von sich und seinem Bruder Harry entschieden haben soll.

Doch ganz England diskutiert, ob Guy Pelly auch der richtige Mann für diese Aufgabe ist. Den Guy ist nicht nur ein Freund sondern auch ein Partykumpel von William und Harry.

Ein Insider erklärt Prinz Williams Entscheidung: "Guy war William über die Jahre ein taktvoller und guter Freund. Diese Qualitäten möchte er George weitergeben".

Prinz William ist auf jeden Fall ein verantwortungsbewusster Vater und wird für seinen Sohn sicher keinen schlechten Paten wählen. Guy ist sich überdies der Wichtigkeit seiner Aufgabe mehr als bewusst und ist sehr geehrt. Der Insider weiß zu berichten, "Er hat sich riesig darüber gefreut, dass er ausgewählt wurde und jeder hat ihm gratuliert."

George bekommt ein halbes Dutzend Paten

Der kleine Prinz soll aber nicht nur einen Paten haben sondern ganze sechs. Fest steht schon, dass George sechs Paten haben wird. Außer Guy werden noch sein Onkel Harry und seine Tante Pippa als heiße kandidaten gehandelt.

Für mehr royale Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: