Von Steffen Trunk 0
Der Prinz hat einen Namen

Der Name steht fest: So heißt das Baby von Kate und William

Seit Montag um 17.24 Uhr ist der britische Thronfolger auf der Welt, doch lediglich sein Geschlecht und sein Geburtsgewicht gab der Palast bekannt. Nachdem Kate das St. Mary’s Hospital verlassen hat, wurde jetzt auch der Name des Kindes von Kate und Prinz William bekannt gegeben.


Alle waren seit Wochen ungeduldig und warteten gespannt auf die Geburt des britischen Thronfolgers. Als der kleine Prinz am Montag das Licht der Welt erblickte, richtete die halbe Welt die Augen nach Großbritannien. Wie wird er nur heißen? Das royale Baby ist wohlauf und ist mittlerweile mit Kate (31) und William (31) im Kensington Palast angekommen.

Der Buckingham Palast gab nun bekannt, dass der jüngste Sprössling der Königsfamilie den Namen George Alexander Louis tragen wird. Damit entschieden sich Kate und William für einen traditionellen Namen, der dennoch modern scheint. Eine beliebte Tradition besagt, dass royale Kinder mindestens drei Namen erhalten, damit man die blaublütigen Vorfahren ehrt. Auch viele Wetten wurden bezüglich des Namens abgeschlossen. George, James, Alexander und Louis waren die Top-Favoriten in den Wettbüros.

Wo die Taufe stattfindet, ist aber noch nicht bekannt

Damit trägt die Nummer drei der britischen Thronfolge den Titel „Prinz George Alexander Louis von Cambridge“. Jedenfalls wird wohl in der kommenden Woche die Taufe des „Royal Baby“ stattfinden, doch der Ort soll noch nicht festgelegt sein. William wurde 1982 vom Erzbischof von Canterbury im Musiksalon des Buckingham-Palastes in die Anglikanische Kirche aufgenommen. Sicher ist, dass der kleine Prinz mehrere Taufpaten haben wird. Darunter werden wohl Prinz Harry sowie mit James und Pippa die beiden Geschwister von Kate sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: