Von Lisa Winder 0
Kult-Serie aus den Siebzigern

„Der Mann aus Atlantis": So geht es Patrick Duffy heute

Patrick Duffy in "Der Mann aus Atlantis"

Patrick Duffy in "Der Mann aus Atlantis"

(© Getty Images)

Die Sci-Fi-Serie „Der Mann aus Atlantis" begeisterte in den Siebzigern zahlreiche TV-Zuschauer. In der Hauptrolle war Serien-Star Patrick Duffy zu sehen. Wir verraten euch, was der Schauspieler die letzten Jahre gemacht hat.

Jedem Serien-Fan ist der Name Patrick Duffy (67) ein Begriff. In den achtziger Jahren wurde er durch die Rolle des „Bobby Ewing“ in „Dallas“ zum gefeierten Serien-Star. Doch noch bevor er seine Kult-Rolle in „Dallas“ übernahm, spielte er in der Sci-Fi-Serie „Der Mann aus Atlantis“ mit. Von 1977 bis 1978 wurden vier Fernsehfilme und 13 Serienfolgen produziert. Duffy spielte die Hauptrolle des „Mark Harris“, welcher von der Meeresbiologin „Dr. Elizabeth Merrill“ gerettet wird. „Harris“ hat keine normale Lunge und Schwimmhäute zwischen den Zehen und Fingern und all seine Erinnerungen verloren. Es wird davon ausgegangen, dass er einer der letzten Überlebenden der versunkenen Stadt Atlantis sein soll.

Patrick Duffy sorgte mit seiner Darstellung des „Mann aus Atlantis“ zwar für Aufmerksamkeit in der Filmbranche, doch die Serie wurde nach nur einer Staffel wieder abgesetzt. Vor vielen Jahren kaufte sich Duffy die Buchrechte an der Serie. Im Juni 2016 veröffentlichte der 67-Jährige nun den Roman „Der Mann aus Atlantis", welcher auf der Geschichte der Serie basiert und Fans offen gebliebene Fragen beantworten soll. Für alle Fans der Serie eine Muss!

Duffy spielte in der Kult-Serie „Dallas" mit

Für Patrick Duffy war das Serien-Aus aber der Start einer großen TV-Karriere. Von 1978 bis 1991 spielte er in der Kult-Serie „Dallas“ mit. Er war in insgesamt 327 Folgen zu sehen. Ab 1991 übernahm er die Hauptrolle in der Serie „Eine starke Familie“. 1998 wurde die Serie nach sieben Staffeln eingestellt.

In den nuller Jahren hatte er zahlreiche Gastauftritte in TV-Serien und Filmen und verkörperte in der US-Soap „Reich und Schön“ von 2006 bis 2011 „Stephen Logan“. In der „Dallas“-Fortsetzung, welche von 2012 bis 2014 produziert wurde, schlüpfte Duffy nochmals in seine Paraderolle des „Bobby Ewing“. Zuletzt spielte er in der erfolgreichen Serie „Welcome to Sweden“ eine Nebenrolle.

Seit 1974 ist Patrick Duffy mit der ehemaligen Balletttänzerin Carlyn Rosser verheiratet. Die beiden haben zwei erwachsene Söhne und sind mittlerweile vierfache Großeltern. 

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?