Von Lisa Thiemann 0
Was machte er vor der Comedy-Serie?

''Der Lehrer'': Alles über Hendrik Duryn

Hendrik Duryn in seiner Rolle des "Stefan Vollmer" in der Comedy-Serie "Der Lehrer"

Hendrik Duryn in seiner Rolle des "Stefan Vollmer" in der Comedy-Serie "Der Lehrer"

(© Future Image / imago)

Aktuell kennt man Hendrik Duryn aus der deutschen Sitcom ''Der Lehrer''. Mit unkonventionellen Methoden trumpft seine Figur ''Stefan Vollmer'' beim Fernsehpublikum. Doch was machte der Schauspieler vor seiner Rolle in der RTL-Sitcom?

Hendrik Duryn (46) begann seine Schauspielerkarriere mit einer klassischen Ausbildung an einer Theaterhochschule in Leipzig. Danach folgten für den ausgebildeten Schauspieler zahlreiche Auftritte in verschiedenen Serien und Filmen. Von 1995 bis 1997 spielte Hendrik Duryn in der Soap ''Verbotene Liebe'' mit und ergatterte danach einige Rollen beim ''Tatort'' und bei der Serie ''Der letzte Bulle''.

Er spielte in zahlreichen Filmen und Serien mit

Auch in deutschen TV-Filmen, wie ''Rosamunde Pilcher'', ''Im Tal der wilden Rosen'' oder ''Inga Lindström'' ist Hendrik Duryn zu sehen. Schon seit 2009 spielt der Schauspieler die Hauptrolle in der Comedy-Serie ''Der Lehrer'', die zunächst auf Grund von mangelndem Interesse abgesetzt wurde.

Jetzt ist Hendrik Duryn mit der zweite Staffel der Serie zurück und stößt damit auf positive Zuschauerrückmeldungen. Privat ist der ''Stefan Vollmer''-Darsteller verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in Leipzig.

Wer sich Hendrik Duryn als ''Stefan Vollmer'' nicht entgehen lassen möchte, sollte immer donnerstags um 21.15 Uhr auf RTL einschalten.