Von Anja Dettner 0
„Lilli Gruber“ in jungen Jahren

„Der Bergdoktor“: So süß sah Ronja Forcher früher aus

Ronja Forcher im Jahr 2007

Ronja Forcher im Jahr 2007

(© Getty Images)

Seit 2008 spielt Ronja Forcher die Rolle der „Lilli Gruber“ in der beliebten Arztserie „Der Bergdoktor“. Doch die gebürtige Tirolerin fing ihre Karriere schon viel früher an. Im Jahr 2007 stand sie bereits für „Der Ruf der Berge“ vor der Kamera und entzückte mit ihrem süßen Aussehen das Publikum.

Als die selbstbewusste „Lilli Gruber“ beeindruckt Ronja Forcher (20) seit 2008 in der Arztserie „Der Bergdoktor“ die Zuschauer. Die schöne Schauspielerin ist gerade einmal 20 Jahre alt und schon ein alter Hase im TV-Business. Bereits im zarten Alter von 11 Jahren stand Ronja für den erfolgreichen Film „Der Ruf der Berge“ vor der Kamera. 

Der Weg zur Schauspielerei 

Ronja spielte bereits von 2002 bis 2005 bei den „Theaterflöhen“ (Tiroler Landestheater) mit und sammelte somit sehr früh Bühnenerfahrung. Im Alter von neun Jahren mimte sie die begehrte Rolle der „Dorothy“ in dem Stück „Der Zauberer von Oz“ an den Kammerspielen Innsbruck. Später sah man die schöne Schauspielerin in erfolgreichen Filmen wie „Das Traumhotel“ und „Die Geierwally“. Aber auch dem Theater ist Ronja treu geblieben: 2015 spielte sie in den Stücken „Don Camillo & Peppone" sowie „Willeweiß" mit. Seit 2014 studiert die Tirolerin in Wien an der 1st Filmacademy-Schauspielschule.

Die Rolle der „Lilli Gruber“

„Lilli“ (Ronja Forcher) ist für ihr Alter sehr selbstbewusst und schlagfertig. Sie ist die Tochter von Bergdoktor „Martin Gruber“ (Hans Sigl, 46) und arbeitet in seiner Praxis. Mit ihrer frechen Art bringt sie viel Wind auf den Bauernhof und ist kaum noch aus der Serie wegzudenken. 

Wer die spannenden Geschichten rund um das Leben des „Bergdoktors“ nicht verpassen will, sollte heute Abend um 20.15 das ZDF einschalten.

Gewusst? Das ist die Frau von „Der Bergdoktor"-Star Hans Sigl!

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?