Mark 1
Beziehung hielt nicht

"Der Bachelor": Zwischen Paul und Anja ist schon wieder alles aus!

Was für ein Finale! Gestern zur besten Sendezeit entschied sich "Bachelor" Paul Janke auf RTL für die 27-jährige Anja Polzer. Die ganz große Liebe im TV ... könnte man meinen. Doch die Wahrheit sieht leider wohl anders aus.


Millionen Zuschauer sahen gestern das große Finale der RTL-Show "Der Bachelor". Nach langem Überlegen entschied sich der 30-jährige Paul gegen die 23-jährige Sissi Fahrenschon aus Rosenheim und für die vier Jahre ältere Anja Polzer aus Karlsruhe. Beide weinten vor Glück, es flossen die Tränen und Anja schrie ihr Glück hinaus: "Ich bin voll happy! Ich hab's mir so gewünscht!"

Eine schöne Geschichte. Doch in Wahrheit sind Paul und Anja schon längst nicht mehr zusammen. Das schreibt zumindest die "Bild" in ihrer heutigen Ausgabe. Demnach wurde das "Bachelor"-Finale schon vor über drei Monaten, Mitte November, gedreht. Während der Show sahen sich die beiden nur mit Kameras sehen. Und nach dem Ende der Aufzeichnung durften sie sich gar nicht mehr sehen, denn: Hätten sich Paul und Anja getroffen und wären dabei erblickt worden, hätte jeder Zuschauer schon gewusst, wie die Show ausging. Laut "Bild" hat Anja in ihrem "Bachelor"-Vertrag einen Paragrafen, der ihr bei einer Million Euro Strafe ein Treffen mit Paul verbot!

Schon verrückt: RTL verkuppelt zwei Menschen, die sich hinterher nicht sehen dürfen. Theoretisch dürften sie das zwar jetzt wieder, da "Der Bachelor" nun vorüber ist. Doch aus Anja und Paul wurde als Paar nichts. Sie haben es zwar offenbar probiert, auch viel miteinander telefoniert. Über Silvester flogen sie sogar zusammen an die US-Westküste in einen einwöchigen Liebesurlaub. Doch die Liebe hielt nicht. Die Fernbeziehung - sie in Karlsruhe, er in Hamburg - war nicht von Dauer.

Heute werden Anja und Paul trotzdem noch einmal gemeinsam im TV auftreten - in der RTL-Sendung "Punkt 9".


Teilen:
Geh auf die Seite von: