Von Anja Dettner 0
Nach der allerletzten Nacht der Rosen

„Der Bachelor“: Leonies erstes Statement nach dem Finale

Leonies erstes Statement nach dem „Bachelor“-Finale

Leonies erstes Statement nach dem „Bachelor“-Finale

(© Leonie Pump / Instagram)

„Bachelor“ Leonard hat sich entschieden: Der 31-Jährige übergab seine letzte Rose an Leonie. Die Handelsfachwirtin konnte ihr Glück kaum fassen und strahlte beim großen Finale über beide Ohren. Auf Facebook gab die Blondine jetzt ein erstes Statement zu dem emotionalen Finale ab.

Leonard Freiers (31) Suche nach der großen Liebe ging am 16. März zu Ende. Der gebürtige Berliner musste sich im großen Finale von „Der Bachelor“ zwischen Leonie (25) und Daniela (24) entscheiden. Der 31-Jährige wählte Leonie, die sein Herz erobern konnte und der er bereits die allererste Rose überreicht hatte. Ob die beiden tatsächlich ein Paar geworden sind, erfahren wir spätestens nächste Woche beim großen Wiedersehen.

Leonies Worte nach dem Finale

Vorher meldet sich aber Siegerin Leonie, die mittlerweile ganz anders aussieht, via Instagram zu Wort und beschreibt, wie sie das Finale empfand: „Gestern das Finale nochmal zu erleben – die letzte Rose von Leonard zu bekommen und gleichzeitig zu sehen, wie es meiner Danni erging, war sehr emotional für mich.“ Daniela brach nach der Entscheidung in Tränen aus und war zutiefst enttäuscht. 

Doch die Sendung habe Leonie reichlich Spaß gemacht und es entwickelten sich sogar neue Freundschaften: „Wenn ich auf die Rosen blicke, dann erinnert mich jede einzelne an eine ganz besondere Zeit, die ich nie vergessen werde!! Ich bin glücklich durch die Sendung so viele tolle Menschen kennengelernt zu haben.“ Ihr Kommentar klingt allerdings nicht ganz danach, als wären sie und Leonard noch ein Paar. Ein Insider hat zudem gegenüber „Bild" verraten, dass sich das Paar wieder getrennt habe. 

Quiz icon
Frage 1 von 19

"Der Bachelor" Quiz Was wurde Sarah Nowak nach dem "Bachelor"?