Von Lena Gertzen 0
Emotionales Finale

"Der Bachelor": Katja Kühne hat Christians Herz erobert

Lange haben wir darauf warten müssen, gestern war es endlich so weit: Der „Bachelor“ hat sich nach über zwei Monaten flirten, knutschen und fummeln endlich für seine Herzensdame entschieden. Die Highlights des gestrigen „Bachelor“-Finales bekommt ihr bei uns.


Er organisierte ausgefallene Gruppendates, plante romantische Einzeltreffen und lernte potenzielle Schwiegereltern kennen. Nach einem Auf und Ab der Gefühle entschied sich Christian Tews (33) am Ende der Sendung dann aber tatsächlich für Katja Kühne (29) und bestätigte so die bisherigen Gerüchte um eine Liebesbeziehung der beiden.

Angelina bekommt einen Korb

Und auch wenn "Bachelor"-Küken Angelina Heger (22) bei den meisten Zuschauern als Siegerin der Herzen aus der Show geht - Christians Herz konnte sie zu ihrem Leidwesen nicht erobern. Denn auch wenn der versucht hatte, seine traurige Nachricht in besonders schöne Worte zu packen, lies die Aussage "Ich muss dir sagen, dass ich mich nicht in dich verliebt habe. Ich kann dir leider keine Rose geben" Angelinas Lächeln binnen Sekunden gefrieren.

Katja ist Christians Traumfrau

Der "Bachelor" ließ auch Katja lange um ihre Rose zittern, doch als er schließlich verriet, was er beim Fliegenfischen für sie gespürt hatte, konnte die hübsche Blondine aufatmen. "An diesem Tag hat es mir die Augen geöffnet. Du warst für mich noch besonderer, als ich dich eigentlich eingeschätzt habe", so Christian. Katjas Reaktion auf Christians Liebesgeständnis war dann sehr emotional: Mit Freudentränen in den Augen nahm sie die letzte Rose an und schloss ihren neuen Freund fest in die Arme. Ein Happy-End wie es im Buche steht.

Wir wünschen Christian und Katja auch in Zukunft alles Gute und sind gespannt, wie es bei den beiden weitergehn wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: